Jump to content

chipTAN USB mit Reiner SCT cyberJack standard funktioniert nicht mit Linux - Windows 10 funktioniert


aron

Empfohlene Beiträge

Hallo Reiner_Support und Forenuser,

folgenden Treiber verwende ich mit Kubuntu 20.04 ----> libifd-cyberjack6_3.99.5final.sp14_amd64_u2004.deb

- die AusweisApp2 funktioniert mit Linux

- das chipTan USB funktioniert mit Windows 10 funktioniert

- das chipTAN USB mit Kubuntu 20.04 funktioniert nicht.

Problem: Es gibt keine Möglichkeit irgendwas einzugeben.

Wie kann ich das Problem lösen?

Wo finde ich den passenden Treiber oder die passende Firmware?

MfG

aron

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • aron changed the title to chipTAN USB mit Reiner SCT cyberJack standard funktioniert nicht mit Linux - Windows 10 funktioniert

Starte ich Virtualbox mit Windows 10 auf dem Kubuntu 20.04 System,  funktioniert chipTAN USB mit dem Reiner SCT cyberJack standard mit Windows 10.

Mit  Kubuntu 20.04 direkt funktioniert keine LED, ich vermuten einen Fehler mit dem chipTAN Reader bei Linux.

Wie löse ich das Problem?

 

https://tracker.debian.org/pkg/pcsc-cyberjack

https://qa.debian.org/developer.php?email=sct%40kernelport.com

Packages overview for Frank Neuber <sct    kernelport.com>

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Linux-User sind hier rar. Den Support (support@reiner-sct.com) hast Du schon befragt?

 

Im Übrigen ist dies hier mehr ein "Kunden-helfen-Kunden"-Forum, nur das sich hier nur Kunden melden die ein Problem haben. Ich vermute mal, dass sich viele Privatanwender überwiegend bei youtube und/oder TikTok informieren, das ist ja der neue Trend der auch zum Forensterben beiträgt. Und soviele Privatanwender gibt es anscheinend nicht. Und Firmenkunden können sich einen kostenpflichtigen Support leisten. Mal davon abgesehen ist es m.E. ein Fehler, dass Reiner nur ein deutschsprachiges Forum bietet. Zumindest englisch zusätzlich wäre sehr hilfreich, da die meisten "Profis" eher im englischsprachigen Raum zu finden sind. Aber das ist ein anderes Thema.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den support@reiner-sct.com habe ich angeschrieben mit einem Verweis hierher.

 

Zitat

Bitte keine doppelten Supportanfragen


×

Bitte vermeiden Sie doppelte Supportanfragen, also nicht im Forum Posten und gleichzeitig ein Supportticket bei REINER SCT eröffnen. Unsere Supportmitarbeiter und die anderen timeCard Partner danken es Ihnen!

 

Viele Grüße

 

REINER SCT Admin-03

 

Die Bitte ist für mich irritierend.

 

Die meisten Profils benutzen vermutlich auch kein Reiner SCT Device und die AusweisApp2 vom BSI auch nicht.

Frank Neuber, den Debian Package Maintainer habe ich angeschrieben, ist der evtl. sogar bei Reiner SCT?

 

https://launchpad.net/ubuntu/+source/pcsc-cyberjack

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/pcsc-cyberjack/+bugs

 

In der Produktbeschreibung steht:

Zitat

PC-Anbindung
Unterstützte Betriebssysteme

LINUX (Client & Server): Viele gängigen Linux-Betriebs-
systeme PC und Server (32 / 64 Bit)
Details und die aktuellen Treiber finden Sie stets unter:
www.reiner-sct.com/treiber

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb aron:

Die meisten Profils benutzen vermutlich auch kein Reiner SCT Device und die AusweisApp2 vom BSI auch nicht.

Nur funktioniert eID nicht ohne die AusweisApp. Für außerhalb von eID, Banking und QES wird es schwer die Geräte von Reiner-SCT zu nutzen solange man nicht an die SDK kommt, nicht alles lässt sich über die Windows-Standard-Schnittstelle regeln.

 

M.E. liegt das aber auch an den Programmen. Die Programme die ich getestet haben, können mit NFC-Karten/tags nicht viel anfangen, liegt vermutlich an NDEF. Es kommt also immer darauf an was man mit seinen Smartcards macht. Normalerweise können auch die CyberJack-Geräte "alles". Man muss nur sein Programm entsprechend programmieren, dafür müsste aber Reiner-SCT die SDK kostenlos bereitstellen, damit auch Freizeitprogrammierer und OpenSource-Programmierer gute Software herstellen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Reiner sct hat sich zu lange ausgeruht, jede Bank bietet inzwischen Apps an, da wird die Hardware von Reiner sct bald über sein, siehe dazu die Angebote in der Buch. Wird HBCI vollständig eingestellt, wozu dann noch ein chipTAN-Reader.

Der Markt von Reiner wird wegbrechen.

Wenn das Problem hier nicht gelöst wird, werde ich meinen Reiner sct cyberJack RFID vermutlich wieder zurücksenden.

Nur um die eID vom nPA zu nutzen, das macht mein Smartphone ebenso gut und auch bequemer.

Chipkarten Sicherheitsklasse 3 ist nun auch kein Argument.

Zitat

Normalerweise können auch die CyberJack-Geräte "alles". Man muss nur sein Programm entsprechend programmieren, dafür müsste aber Reiner-SCT die SDK kostenlos bereitstellen, damit auch Freizeitprogrammierer und OpenSource-Programmierer gute Software herstellen können.

Genau das liegt das Problem, Reiner denkt die Banken kaufen immer weiter und unterstützen den Vertrieb.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

über eine freundliche Kommunikation hier im Forum freuen wir uns jederzeit :rolleyes:.

Wir haben ihr Problem, soweit wir alle Angaben hatten, versucht nachzustellen.

Diese Lösung sollte den Erfolg bringen: Bitte aktualisieren Sie die Firmware des cyberJack RFID standard mittels der cyberJack Base Components unter Windows 10 (Reiter Aktualisierung), dann wir der Leser u.E. auch unter Linux mit chipTAN USB funktionieren.

Der 20.04-Treiber funktioniert mit Ihrer Distribution. 

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Viele Grüße

REINER SCT Admin-03

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Admin,

neuest Firmware habe ich eingespielt.

 

Es funktioniert aber erst nach der Eingabe im Terminal von:

pcsc_scan
Using reader plug'n play mechanism
Scanning present readers...
0: Alcor Micro AU9540 00 00
1: REINER SCT cyberJack RFID standard (xxxxxxxxxxxxx) 00 00
 
Thu Sep 16 16:50:19 2021
 Reader 0: Alcor Micro AU9540 00 00
  Event number: 0
  Card state: Card removed, 
 Reader 1: REINER SCT cyberJack RFID standard (xxxxxxxxxxxxxx) 00 00
  Event number: 2
  Card state: Card removed,

Ohne diese Eingabe wird im LCD Display nichts angezeigt, bzw. ist nur kurz sehen, dann ist das LCD ohne Anzeige.

Wie funktioniert es ohne die Nutzung vom Terminal?

 

Zitat

Also ich hatte das Problem mit Arch nach Hardware-Umzug auch.

Ich habe die Pakete neuinstalliert und dann hat folgendes den Reader wieder zum Laufen gebracht:
 

$ systemctl enable pcscd.service
$ systemctl start pcscd.service

Anscheint gab es da ein Problem.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Dienst oder Stromversorgung bricht immer ab.

 

sudo systemctl status pcscd.service
● pcscd.service - PC/SC Smart Card Daemon
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/pcscd.service; indirect; vendor preset: enabled)
     Active: inactive (dead) since Thu 2021-09-16 18:14:18 CEST; 5min ago
TriggeredBy: ● pcscd.socket
       Docs: man:pcscd(8)
   Main PID: 7483 (code=exited, status=0/SUCCESS)

Sep 16 17:58:52 t440p pcscd[7483]: CYBERJACK: Started
Sep 16 17:58:52 t440p pcscd[7483]: RSCT: Error on libusb_get_string_descriptor_ascii: -1
Sep 16 17:58:52 t440p pcscd[7483]: RSCT: Error on libusb_get_string_descriptor_ascii: -1
Sep 16 17:58:52 t440p pcscd[7483]: 00796879 readerfactory.c:1105:RFInitializeReader() Open Port 0x200001 Failed (usb:0c4b/0500:libudev:0:/dev/bus/us>
Sep 16 17:58:52 t440p pcscd[7483]: 00000023 readerfactory.c:376:RFAddReader() REINER SCT cyberJack RFID standard (7248431623) init failed.
Sep 16 17:58:52 t440p pcscd[7483]: 00000067 hotplug_libudev.c:526:HPAddDevice() Failed adding USB device: REINER SCT cyberJack RFID standard
Sep 16 17:58:54 t440p pcscd[7483]: CYBERJACK: Started
Sep 16 17:59:14 t440p pcscd[7483]: CYBERJACK: Started
Sep 16 18:08:11 t440p pcscd[7483]: CYBERJACK: Started
Sep 16 18:14:18 t440p systemd[1]: pc

 Bei wie folgt funktioniert es, eine Lösung ist das aber nicht.

pcsc_scan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb aron:

Hallo Admin,

neuest Firmware habe ich eingespielt.

 

Es funktioniert aber erst nach der Eingabe im Terminal von:

pcsc_scan
Using reader plug'n play mechanism
Scanning present readers...
0: Alcor Micro AU9540 00 00
1: REINER SCT cyberJack RFID standard (xxxxxxxxxxxxx) 00 00
 
Thu Sep 16 16:50:19 2021
 Reader 0: Alcor Micro AU9540 00 00
  Event number: 0
  Card state: Card removed, 
 Reader 1: REINER SCT cyberJack RFID standard (xxxxxxxxxxxxxx) 00 00
  Event number: 2
  Card state: Card removed,

Ohne diese Eingabe wird im LCD Display nichts angezeigt, bzw. ist nur kurz sehen, dann ist das LCD ohne Anzeige.

Wie funktioniert es ohne die Nutzung vom Terminal?

 

 

 

Durch die Eingabe von pcsc_scan wird der pcscd on demand gestartet. Offensichtlich wird das durch die Applikation nicht gemacht. Das ist aber u.E. ein Problem der Applikation bzw der Distribution. Da hilft eigentlich nur den cyberJack-Leser permanent zu laden und auf das on demand zu verzichten.
Hier noch eine gute Hilfe für Ihren Fall, die wir einmal gemeinsam mit Matrica erstellt haben: https://matrica.de/wiki/index.php/Cyberjack

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Admin, ich habe gar keine Applikation, den standard möchte ich in diesem Fall nur für eine chipTAN_manuell Erstellung benutzen.

Gibt es da eine bessere Lösung  als die zuvor beschreibene?

chipTAN manuell möchte ich nutzen.

So oft benötige ich den cyberJack standard nicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb aron:

Hallo Admin, ich habe gar keine Applikation, den standard möchte ich in diesem Fall nur für eine chipTAN_manuell Erstellung benutzen.

Gibe es da eine bessere Lösung  als die zuvor beschreibene?

chipTAN manuell möchte ich nutzen.

So oft benötige ich den cyberJack standard nicht

Ja, gibt es! Windows 10.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rene', das ist nicht das richtige Produkt für mich.

Zitat: Der deluxe möchte nur ab und zu mal geladen werden.

Möglichst wenig Technik möchte ich, KISS Prinzip.

Einen funktionierenden Linux Treiber würde ich natürlich bevorzugen.

Zitat

Ja, gibt es! Windows 10.

Die Empfehlung passt leider nicht in meine Systemlandschaft.

@Reiner Support

Könnt Ihr meine Frage beantworten?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es liegt weder am Linuxtreiber noch am Leser, wenn der PCSC-Dienst nicht läuft und keine Applikation über diesen auf den Leser zugreift, schaltet sich der Leser wegen fehlender PCSC-Kommunikation ab.

Wenn Sie nur TANs generieren möchten und sonst nichts, empfehle ich den tanJack photo QR, der muss nicht mal geladen werden und die Batterien alten ewig.

Änderung: Punkt zu Windows 10 entfernt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb REINER SCT Admin-03:

Da macht er übrigens auch bei Windows 10 so.

Nein, das macht er nicht. Unter Windows bleibt der Leser immer aktiv, und wartet auf Kommunikation. Bei mir hat sich der Leser noch nie abgeschaltet. Vielleicht ist es anders wenn man für den USB-Anschluß den Energiesparmodus aktiviert (sollte man nicht machen, da er sich häufig nicht deaktivieren lässt und man das Gerät dann vor dem Gebrauch immer aus- und wieder einstecken müsste), standardmäßig ist dieser deaktiviert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb René:

Nein, das macht er nicht. Unter Windows bleibt der Leser immer aktiv, und wartet auf Kommunikation. Bei mir hat sich der Leser noch nie abgeschaltet.

Ohne genaue Definition der Systemumgebung stimmt das, deshalb wurde dieser Punkt nachträglich editiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.