Jump to content

REINER SCT Admin-03

Administrators
  • Gesamte Inhalte

    278
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    32

Alle erstellten Inhalte von REINER SCT Admin-03

  1. Sehr geehrter Herr Schmidt, da das photoTAN-Verfahren ein proprietäres TAN-Verfahren und somit kein Standard der Deutschen Kreditwirtschaft ist, unterstützen unsere Leser das photoTAN-Verfahren nicht. Somit werden Sie auch keinen 3-stelligen Startcode in unseren Anlietungen finden. Bitte wenden Sie sich für die Auswahl der geeigneten Hardware zur TAN-Generierung an das jeweilige Institut, das das photoTAN-Verfahren anbietet. Die tanJack TAN-Generatoren von REINER SCT unterstützen ausschließlich das langjährig bewährte chipTAN-Verfahren der Deutschen Kreditwirtschaft.
  2. Gültig für: Alle tanJack® QR / tanJack® photo QR bei Nutzung von chipTAN QR Problem: Anzeige „Fehler 28“ im Display Ursache: Bei folgenden Geschäftsvorfällen der Sparkassen treten Inkompatibilitäten auf: Automatischer Folgekartenwechsel (erste Transaktion, die mit einer Folgekarte durchgeführt wird) Synchronisation bei chipTAN QR über die HBCI- / FinTS-Schnittstelle mittels QR-Code Lösung: Nutzen das manuelle chipTAN-Verfahren (chipTAN manuell) einmalig für diese Geschäftsvorfälle. In der Internetfiliale (Browserbanking) kann dies ganz einfach so umgestellt werden: - Neben der Anzeige des chipTAN QR-Codes klicken Sie auf: „Stattdessen verwenden: chipTAN manuell“ und folgen Sie den angezeigten Anweisungen - Die nächste Transaktion, z.B. eine Überweisung wird Ihnen danach wieder wie gewohnt und automatisch als chipTAN QR-Code angezeigt. Hinweis: Beim Fehler 28 handelt es sich weder um einen Fehler im TAN-Generator noch in der Karte
  3. Frage: Im Display meines tanJack QR oder tanJack photo QR (Hybridleser) von REINER SCT wird "Fehler 27 - Karte wird nicht unterstützt!" angezeigt, was ist die Ursache? Ursache: Höchstwahrscheinlich verwenden Sie eine recht alte Bank- bzw. SparkassenCard, diese darf laut Vorgaben der Deutschen Kreditwirtschaft von der neuen TAN-Generatoren Generation nicht mehr unterstützt werden und wird deshalb von TAN-Generator mit "Fehler 27" abgelehnt. Lösung: 1. Verwenden anstelle der alten Bank- bzw. SparkassenCard eine neue Karte. Z.B. können Sie Ihre momentan aktuelle girocard (früher EC-Karte) zur TAN-Generierung verwenden. 2. Wichtig: Bitte vergessen Sie aber nicht, die alte Karte gegen die neue Karte für die TAN-Generierung in Ihrem Online-Banking auszutauschen. 3. So geht's (Beispiel Sparkasse): Im Online-Banking auswählen: "Service / PIN/TAN Verwaltung / chipTAN: Karte verwalten". Hinweis: Haben Sie keine neue Karte auf die Sie wechseln können, dann setzen Sie sich bitte mit Ihrem Institut in Verbindung und lassen sich eine neue Bank- bzw. SparkassenCard zusenden.
  4. Problem: Bei Mozilla Firefox Version 66.0.3 funktionieren aufgrund eines internen Bugs in Firefox keine Plugins / Erweiterungen mehr. Somit funktioniert hier auch unser REINER SCT QR-Code Plugin nicht mehr Lösung: Bitte aktualisieren Sie auf die Mozilla Firefox Version 66.0.4, hier funktionieren die Plugins / Erweiterungen wieder!
  5. Kostenloses chipTAN QR Plugin von REINER-SCT, für das Online-Banking der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda-Banken, DKB, Postbank und paydirekt. Das Plugin wandelt innerhalb von nur 2 Sekunden den bekannten Flickercode in einen chipTAN QR-Code um. So können Sie das komfortable chipTAN QR-Verfahren nutzen, auch wenn Ihr Kreditinstitut chipTAN QR (noch) nicht unterstützt. Beim chipTAN QR-Verfahren werden die Transaktionsdaten mittels eines QR-Codes an den TAN-Generator gesendet, das ist schneller, einfacher und komfortabler, als das bisherige Flickercode-Verfahren. Geeignet für folgende TAN-Generatoren von REINER SCT: - tanJack QR - tanJack photo QR Weitere Infos siehe: https://www.reiner-sct.com/qrplugin
  6. Sehr geehrter Herr Hoffert, Ihre o.g. Darstellung ist so leider nicht korrekt. Ihr cyberJack one unterstützt in jeder Version und seit Verkaufsbeginn chipTAN USB, chipTAN Bluetooth sowie die HBCI-Funktion und so wird er auch beworben, siehe Produktverpackung Schnittstelle: USB 2.0 und Bluetooth 4 LE sowie HBCI. Auf der Produktverpackung finden Sie NICHT: Manuelle Schnittstelle chipTAN für de manuelle TAN-Eingabe. Diese Funktion jedoch bemängeln Sie als fehlenden Leistungsumfang. Ab der Firmware V.1.2 erhalten Sie ZUSÄTZLICH und KOSTENLOS noch die Funktion manuelle Eingabe für chipTAN. Sie beschweren sich oben, dass Ihr Leser eine Funktion nicht bietet, die auf der Produktverpackung gar nicht beworben wird und zum Zeitpunkt des Kaufs somit auch kein Produktleistungsumfang darstellte. Somit können wir hier auch bei einer sehr wohlwollenden Betrachtung keinen Leistungsmangel feststellen. Ein kostenloses Update auf die Version 1.2 können Sie auf Ihrem Leser installieren, müssen dies aber nicht. Ein Firmware-Update ist nur über den cyberJack Gerätemanager unter Windows möglich. Mit der FW-Version 1.2 erhalten Sie zusätzlich noch chipTAN manuell und auch die entsprechende Anzeige im Display für chipTAN manuell. Wenn Sie uns Ihren Leser einsenden, installieren wir Ihnen dieses Update sogar kostenlos auf Ihren cyberJack one, falls Sie keine Windows-Maschine verfügbar haben, als zusätzlichen Service für unsere Kunden. Es kommt selten vor, dass sich jemand über ein kostenloses Zusatzfeature von REINER SCT beschwert, ich finde es hier jedoch unpassend, aber vielleicht überdenken Sie Ihre Argumentationsweise nochmals? Ich würde mich freuen! Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald REINER SCT-Admin-03
  7. Hallo JKW welches Problem liegt denn vor? Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  8. Hallo René, das kann man bezgl. der eID-Funktion so sehen, muss man aber nicht . Ich habe die eID-Funktion dieses Jahr auf jeden Fall schon drei mal produktiv verwendet und fand es einen erheblichen und bequemen Fortschritt in der ansonsten papierhaften Formularwelt Deutschland. Irgendwo muss die Digitalisierung z.B. der Verwaltung und bei den Bürgerdiensten ja mal anfangen. Ich sag nur Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung! Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  9. Hallo René, Deine Bezeichnung Online-Funktion ist hier aber nicht ganz richtig. Die elektronische Signatur mit dem nPA und einem Kartenzertifikat ist eine offline-Funktion. Die eID-Funktion (elektronische Ausweisfunktion) ist eine online-Funktion und wird im Gegensatz zu einem nicht rechtsverbindlichen Unterschriften-Pad z.B. auch zur Anmeldung am ELSTER-Portal oder bei PostIdent (für Prepaid-Handyverträge) verbindlich verwendet. Und das geht echt fix damit. Weitere Infos zum nPA und dessen Nutzung: https://www.personalausweisportal.de . Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  10. Hallo Michael, da die Bundesdruckerei aktuell keine sign-me Zertifikate zum Speichern direkt im nPA mehr ausstellt, ist dies mit dem nPA momentan leider nicht möglich, aber es laufen zur Zeit mehrere Bemühungen dies wieder zu ermöglichen. Sobald dies wieder möglich ist, werden wir hier im Forum berichten. Viele Grüße REINER-SCT Admin-03
  11. Hallo liebe tanJack optic und tanJack easy Nutzer, wir haben heute nun die offizielle Bestätigung der Sparda erhalten, dass das Problem mit der nicht spezifikationskonformen Flickergrafik gelöst wurde. Nun gibt es wieder schwarze Trenner zwischen den weißen Balken. Unsere Tests waren erfolgreich! Tipp für alle tanJack easy Nutzer: Bitte die Flickergrafik im Online-Banking der Sparda-Banken deutlich vergrößern (Button: Größe +), damit tanJack easy die Balken erkennen kann. Viel Erfolg und viele Grüße REINER SCT Admmin-03
  12. Gültig für: alle cyberJack Modelle mit cyberJack Base Components Frage: Bei der Aktualisierung / beim Upgrade erscheint die Fehlermeldung Fehlercode <30025> "Dateilänge nicht korrekt..." Lösung: Achtung: Administrator-Rechte erforderlich! Im cyberJack Gerätemanager auf den Reiter „Über“ und dann auf „Dateiverzeichnis öffnen“ klicken. Es öffnet sich der Windows Explorer, dann auf den Ordner "cyberJack Base Components" klicken und dort die Datei „versions.dat“ löschen. Dann das Update / Upgrade im cyberJack Gerätemanager erneut ausführen.
  13. Bitte installieren Sie diesen Treiber: http://support.reiner-sct.de/downloads/CCID/windows/05_cJRFIDbasisIFD.exe
  14. Im Link von smjfrs war am Ende noch ein ) -siehe oben- Ich habe die Links oben, auch für alle zukünftigen Besucher hier im Forum, korrigiert. Bitte installieren Sie also diesen Treiber, damit der cyberJack RFID basis unter Wondows 10 korrekt installiert werden kann. --> http://support.reiner-sct.de/downloads/CCID/windows/05_cJRFIDbasisIFD.exe
  15. Hallo liebe tanJack easy Nutzer, wir haben das Problem mit der neuen, nicht spezifikationskonformen Flickergrafik der Sparda, gleich an das Rechenzentrum der Sparda-Banken gemeldet und heute nun die Antwort erhalten, dass die korrigierte Flickergrafik in der Kalenderwoche 34/2018 (20.- 24.08.2018) im Online-Banking der Sparda-Banken veröffentlicht wird. Viele Grüße REINER SCT Admmin-03
  16. Danke für die Info, dass Ihr Problem nun gelöst ist.
  17. Hallo zusammen, das Erkennungs-Problem des neuen nPA wurde schon im August 2017 gefixt und über unseren Support verteilt. Falls Sie sich nicht an unseren Support gewandt hatten, bzw. nicht die Info erhielten, hier die Lösung, wie Ihr Problem mit der Nichterkennung Ihres neuen Personalausweises gelöst werden kann: Bitte gehen Sie unter dem Betriebssystem Windows wie folgt vor: Falls Sie keine Admin-Rechte auf Ihrem PC haben, starten Sie Ihren cyberJack Gerätemanager bitte mit Admin-Rechten (Rechte Maustaste auf Programme / REINER SCT cyberJack /cyberJack Gerätemanager als Administrator ausführen) Klicken Sie im cyberJack Gerätemanager auf den Reiter „Aktualisierung“, dann unten links „Prüfe auf neuen Versionen“ und aktualisieren Sie den cyberJack Gerätemanager bzw. cyberJack Base Components auf Version 7.4.7 oder höher Aktualisieren Sie die Firmware in Ihrem cyberJack RFID komfort auf die neueste Version.Wie das geht wird hier exemplarisch beschrieben: http://www.reiner-sct.com/leserupdate.html Laden Sie sich diese ZIP-Datei herunter http://support.reiner-sct.de/downloads/reg-files/reg_dateien_nPA-fix.zip und öffnen Sie diese. Klicken Sie die für Ihr Betriebssystem (32 oder 64 Bit) passende .reg-Datei doppelt und bestätigen Sie die Ausführung. Stecken Sie Ihren cyberJack RFID komfort Chipkartenleser vom PC ab Starten Sie Ihren Rechner unbedingt neu, auch wenn Sie ihn zuvor für das Update des Gerätemanagers schon neu gestartet haben Stecken Sie Ihren cyberJack RFID komfort Chipkartenleser wieder am PC ein Testen Sie nun die korrekte Erkennung Ihres neuen Personalausweises mittels der AusweisApp Bitte posten Sie uns eine kurze Antwort, ob die Lösung erfolgreich war oder nicht. Vielen Dank! Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  18. gültig für: tanJack USB Frage: Warum wird die vom TAN-Generator tanJack USB erzeugte TAN in meinem Online-Banking als falsch abgelehnt? Antwort: Menschen machen Fehler, wir leider auch manchmal... So hat sich bei einigen unserer TAN-Generatoren tanJack USB ein Software-Fehler eingeschlichen, der dazu führen kann, dass die vom TAN-Generator tanJack USB erzeugte TAN im Online-Banking als falsch abgelehnt wird. Um herauszufinden, ob Ihr TAN-Generator tanJack USB davon betroffen ist, bitten wir Sie, folgenden Test durchzuführen: 1. tanJack USB einstecken 2. Zahnrad-Taste drücken 3. Menü / Leser> O.K.-Taste drücken 4. Leser / Typ: O.K.-Taste drücken 5. Lesertyp wird angezeigt: 0C4B0551102B Nur die letzten vier Stellen (hier fett markiert) sind entscheidend. Wenn im Display Ihres Leser 0C4B0551102B steht, bitte keine Transaktion mehr mit dem tanJack USB ausführen! Wir tauschen Ihren tanJack USB umgehend aus. Der schnellste Weg geht über unser Rücksendezentrum: www.reiner-sct.com/rma Über das Rücksendezentrum kann der fehlerhafte TAN-Generator zum kostenlosen Austausch angemeldet werden, er wird dann im Umtauschprozess kurzfristig gegen einen fehlerfreien tanJack USB umgetauscht. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten! Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  19. Frage: Welche Voraussetzungen müssen für das chipTAN Upgrade erfüllt sein? Antwort: 1. Windows PC* 2. Aktuelle cyberJack BaseComponents (Treiber) ab Version 7.5.0 oder höher 3. Aktuelle Firmware im Chipkartenleser 4. Administrator-Rechte Wichtig: Bitte starten Sie für die Aktualisierung der cyberJack BaseComponents und der Firmware im Leser die cyberJack BaseComponents immer mit der Funktion "Als Administrator ausführen" (rechte Maustaste auf cyberJack Gerätemanager)! Weitere Infos unter www.reiner-sct.com/upgrade * Besitzer des Betriebssystems macOS oder Linux wenden sich für das chipTAN-Upgrade bitte an www.reiner-sct.com/support
  20. Hallo gvegidy2, ich würde für diesen Anwendungsfall den neuen cyberJack one empfehlen (Stromverbrauch typ. Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  21. Problem Seit kurzem warnt der unbekannte Virenscanner VBA32 aus Weißrussland davor, dass in unseren cyberJack Base Components der Trojaner Trojan.Reconyc enthalten sein soll. Dies ist eine Falschmeldung! Lösung Bitte ignorieren Sie die Falschmeldung von VBA32. VirusTotal z.B. bestätigt mit 63 hochwertigen Virenscannern keinen Virus in unseren cyberJack Base Components. Hier können Sie das Ergebnis des Virenscans einsehen: https://www.virustotal.com/de/file/24526cb815a2178c09f77f91d8f4afac4f747abb82a0ffc835645832fe46b932/analysis/1502186131
  22. Hallo Lukas, das ist mal wieder eine Falschmeldung von Symantec. Virustotal bestätigt mit 61 Virusscannern keinen Virus! Siehe https://www.virustotal.com/de/file/26d10edff0f187b700c30f64d6e8cc16ed8e16ce814f4b319099a853965d0144/analysis/1501667875 Viele Grüße REINER SCT Admin-03
  23. Frage: Wie werden die Transaktionsgebühren in Rechnung gestellt? Antwort: Wir senden jedem Händler zum Monatsende eine PDF-Rechnung per E-Mail zu und ziehen den Betrag via SEPA-Lastschrift von seinem angegeben Konto ein.
  24. Frage: Kann der cyberJack POS die girocard auch kontaktlos lesen? Antwort: Aktuell noch nicht, die Hardware ist jedoch schon dafür vorgesehen.
  25. Frage: Welche monatlichen / jährlichen Kosten fallen an? Antwort: Keine Fixkosten, nur Transaktionsgebühren
×
×
  • Neu erstellen...