Jump to content

René

Members
  • Gesamte Inhalte

    914
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    28

René hat zuletzt am 10. Januar 2022 gewonnen

René hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über René

  • Geburtstag 21.09.1970

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

René's Achievements

Collaborator

Collaborator (7/14)

  • Conversation Starter Rare
  • Reacting Well Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare
  • Posting Machine Rare

Recent Badges

38

Reputation in der Community

  1. Nein, daran liegt es nicht. Funktionieren andere Geräte an diesem USB-Anschluß? USB-Treiber sind aktuell? Der Smartcard-Dienst ist aktiv?
  2. Heute war ich bei der Zahnärztin. Die haben zwar die Technik für die ePA, aber noch keine Schulung(en) bekommen. Also digital kann Deutschland wirklich nicht, da bin ich privat sehr viel weiter (Mit dem papierloses Büro schon 2004 angefangen).
  3. Im Übrigen finde ich es besser, wenn Reiner keine Garantie für die Funktionalität mit allen Smartcards gibt. Umgekehrt wäre es schlimmer.
  4. Auf einem Samsung kann man die Apps im Secure-Folder (Samsung Knox) laufen lassen. Da ist die Eingabe auch sicher. Da im Secure-Folder kein Side-Load möglich ist, kommen da auch keine Keylogger rein.
  5. BTW: "E-Rezept für PC" ist auch nicht sicher, da CAN und PIN nur über die PC-Tastatur eingegeben werden können.
  6. Meiner Erfahrung nach ist das Interesse an diesen Dingen bei den Bürgern eh sehr verhalten. In meinem Kollegenkreis gibt es außer mir nur einen Kollegen der die Apps schon hat. Alle anderen können noch nicht einmal mit dem dienstlichen Tablet was anfangen (die haben es noch nicht einmal aktiviert), die bräuchten für ePA und eRezept erstmal eine Schulung. Ein Kollege hat sogar noch nicht einmal Festnetz, der hat nur ein Handy wie früher (kein Smartphone). Der Staat und die Krankenkassen machen auch nicht wirklich viel Werbung dafür, und viele Bürger haben eher Zweifel beim Datenschutz.
  7. Wäre möglich. Das müsste dann aber besser laufen als 2010.
  8. Wir sind ja auch in Deutschland und in der EU. Da gibt es keine Logik. Bei mir funktioniert es trotzdem nicht. Mal schauen was die Knappschaft sagt. Aber am Smartphone funktioniert es, aber da muss man sich regelmäßig auch mal anmelden, sonst wird die Registrierung wiederrufen und man muss sich neu registrieren. Mal schauen ob die (von mir freigegebenen) Praxen (6 Stück an der Zahl) auch mitmachen.
  9. Das ist m.E. nicht die Aufgabe von Reiner-SCT. Da sollte man vorher in die zuständigen Gesetze schauen. Ich kann mir vorstellen, dass der Zugriff auf die ePA nur mit Lesegeräten der Klasse 3 erlaubt sind. Der Basisleser ist aber nur Klasse 1.
  10. Die ePA (eAkte) funktioniert auch bei mir nicht ("Meine Gesundheit" der Knappschaft/Bahn-BKK), aber mit keinem der Lesegeräte (Basis-Leser und Komfort-Leser). Der Basisleser funktioniert in "Meine Gesundheit" überhaupt nicht, wird nicht erkannt. Beim Komfort-Leser gibt es Probleme (Zuerst sieht man kurz "Karte gelesen", kurz darauf "Karte konnte nicht gelesen werden"). Sehr merkwürdig. Das ist aber m.E. eher ein Problem der eGK und/oder der Anwendungen, nicht der Lesegeräte.
  11. Allerdings hattest Du im EP von der e-Akte gesprochen. Das sind doch zwei paar Schuhe
  12. Bei mir funktioniert es. 1. Nutzungsbedingungen zustimmen => Weiter 2. "Kartenlesegerät gefunden" => Weiter 3. CAN eingeben => Weiter 4. PIN eingeben => Weiter 5. Anmeldung erfolgt 6. Ich bin drin.
  13. Wo gibt es denn die Windows-Software? Google hilft hier nicht.
  14. Einfach einen tanJack-QR oder CyberJack Standard/Komfort nehmen, "tanJack easy" dazu, und der Flicker-Code ist "vergessen".
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.