Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. meine Bank sagt mir, der mit einer erneuerten VR-Networld-card neu vergebene PIN sei nicht änderbar. Das verstehe ich nicht, wenn es doch geht wo finde ich eine Anleitung dazu. Danke für Ihre Hilfe Karl-Jürgen Dörr
  3. Hallo Frau Schicht, bitte senden Sie eine e-mail an support@reiner-sct.com Viele Grüße REINER SCT Support
  4. Gestern
  5. Letzte Woche
  6. Hallo zusammen, nachdem ich wirklich lange das Problem versucht habe zu lösen, ist es mir endlich gelungen. Es funktioniert folgendermaßen: 1. Such euch einen Windows 10 Pc bei dem die Microsoft PC/SC Resourcenverwaltung NT funktioniert. Checkt das einfach mit dem Tool von Cyberjack oder schaut euch den Dienst an. 2. Geht auf die Windowssuche und Tippt "regedit" ein. Dort dann den Registrierungseditor ausführen und zu Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SCardSvr navigieren. 3. Rechtsklick auf den Ordner und exportieren auf einen USB Stick. 4. Jetzt Schritt 2 auf dem Rechner auf dem es nicht funktioniert ausführen und diesmal anstatt exportieren den Ordner löschen. 5. Die Exportierte Registrierungsdatei ausführen und neu starten. Danach sollte alles funktionieren. Ich hoffe ich konnte euch helfen Viele Grüße
  7. Folgende Fehlermeldung erscheint bei der Aktualisierung des Treibers: Es ist ein Fehler bei der Kommunikation mit dem Leser aufgetreten. Starten Sie den PC erneut und wiederholen Sie den Vorgang. Sollte der Fehler weiterhin bestehen, so wenden Sie sich bitte an den Support von REINER SCT (Err: 10322).
  8. Hallo, wir (privat und Firma) haben bisher erfolgreich mehrere EC-Karten der Postbank zusammen mit dem cyberJack wave (1.8.8) für das chipTAN Verfahren verwendet. Diese Karten laufen nun zum Ende des Jahres aus und es sind uns bereits neue zugesandt worden. Diese Karten funktionieren jedoch nicht: Nach Aufrufen der Anwendungen TAN-Generieren bzw. TAN/ATC-Generieren wird jeweils ein Startcode abgefragt, nach OK erscheint die graue Seite mit "Version" oben, aber ansonsten leer, und nach weiterem OK drücken kehrt das Gerät zum Startbildschirm zurück. Aus den Foren und auch vom ReinerSCT Support erfuhren wir telefonisch, dass grundsätzlich Probleme mit der Erstaktivierung vorliegen. Warum unsere alten Karten funktionierten, konnte uns aber niemand bisher erklären. Wir haben uns wiederholt an die Postbank Hotline gewand, neben grundsätzlichem Unverständnis der Lage erhielten wir den Rat, die Karten einmal an einem Geldautomaten zu benutzen, danach sollten sie ohne Aktivierung bereits funktionsfähig sein. Das ist aber nicht der Fall. Weiterhin erhielten wir den Rat, doch eine Erstaktivierung durchzuführen, aber mit einem anderen Gerät, wir sollten doch einmal im Bekanntenkreis herumfragen. Leider nutzen unsere Bekannten ihr Phone. Ein Besuch in der Postbank Filiale ergab, dass man uns gerne ein neues Gerät verkaufe, aber nicht weiter helfen könne. Meine Fragen sind: 1. Ist unser Problem mit den Karten bekannt, bzw. erklärbar? 2. Über andere cyberJacks wird berichtet, dass es ein Problem mit den Kartenstandards gäbe. Falls das die Erklärung für unseren Fall ist: was genau ist das Problem? Welche genaue Versionsbezeichnung ist auf dem Gerät und auf der Karte implementiert? Ist die Inkompatibilität ein Problem der Postbank, des Geräts? 3. Je nach Antwort auf Frage 2: muss man davon ausgehen, dass solche Lesegeräte alle paar Jahre neu angeschafft werden müssen, weil sich die Verfahren ändern? Es wäre schön, möglichst präzise Antworten auf die Fragen zu erhalten, weil wir damit nämlich die Postbank konfrontieren wollen, denn aktuell sind wir ziemlich sauer auf das was da vorgeht. Vielen Dank im voraus! Andreas
  9. Der aktuelle Treiber `pcsc-cyberjack_3.99.5final.SP13-x86_64-signed` für High Sierra, Mojave und Catalina stürzt nach Abstecken des ReinerSCT-cyberjack-Lesers vom USB-Port (jedesmal) mit einem Segmentation fault ab ... Ist das nur bei mir so oder ein allg. Problem? Trat mit den Vorgängerversionen nicht auf. Mein MacBook läuft aktuell noch unter MacOS Mojave 10.4.6. Auszug aus dem Crash-Bericht: Process: com.apple.ifdreader [3974] Path: /System/Library/CryptoTokenKit/com.apple.ifdreader.slotd/Contents/MacOS/com.apple.ifdreader Identifier: com.apple.ifdreader Version: 1.0 (1) Code Type: X86-64 (Native) Parent Process: launchd [1] Responsible: com.apple.ifdreader [3974] User ID: 0 PlugIn Path: /usr/local/libexec/SmartCardServices/drivers/libifd-cyberjack.bundle/Contents/MacOS/libifd-cyberjack.dylib PlugIn Identifier: libifd-cyberjack.dylib PlugIn Version: ??? (0.0.1d1) Date/Time: 2019-11-11 20:55:07.383 +0100 OS Version: Mac OS X 10.14.6 (18G1012) System Integrity Protection: enabled Crashed Thread: 0 Dispatch queue: com.apple.ifdslot.REINER SCT cyberJack RFID standard:0 Exception Type: EXC_BAD_ACCESS (SIGSEGV) Exception Codes: KERN_INVALID_ADDRESS at 0x0000000000000058 Exception Note: EXC_CORPSE_NOTIFY Termination Signal: Segmentation fault: 11 Termination Reason: Namespace SIGNAL, Code 0xb Terminating Process: exc handler [3974] Report Version: 12 Tom
  10. Früher
  11. Ich habe meinen ReinerSCT Cyber Jack Standard auf dem PC eingerichtet und mit der Software "VR-Networld" verbunden.Soweit funktioniert eigentlich alles. Dennoch habe ich ein Problem:Beim Tätigen einer Überweisung weiß ich nie -wann muss ich den Kartenleser einschalten? -wann muss ich die Bankkarte einfügen? Bei mir ist es immer ein "Basteln" und nach einigen Versuchen klappt es meistens,dass die TAN generiert und übertragen wird,leider jedoch immer erst nach Fehlversuchen mit Negativrapport von VR-Networld. Gibt es hier eine einfache,hilfreiche,kurze Anleitung?Ein Link wäre prima!
  12. Hallo, ich habe mich bereits per Email an den Support von ReinerSCT gewendet und auch kurz die kostenpflichtige Nummer angerufen und war leider immer noch auf eine Lösung bzw. Rückmeldung. Problem: Das Multiterminal RFID (DES) wird in der Zeiterfassung "rot" angezeigt. Wenn man auf "Terminal updaten" klickt steht dort das ein Notfallupdate notwendig ist (Kernel / Applikation / Web stehen auf unbekannt) Führt man das Update durch, bricht er irgendwann ab. Oft bei ca 40% - Auf dem Display des Terminals steht dann nur noch "Downloading...." und es passiert nichts weiter.
  13. Wollte nur folgendes hier beitragen: Cyber-jack e-com plus 2.0 (eigentlich von ReinerSCT nicht mehr unterstützt) installiert an macOS 10.13 High Sierra mit Treiber für Secoder: pcsc-cyberjack_3.99.5final.SP13-x86_64-signed.pkg - es läuft.
  14. Nach download des Gerätetreibers werden nach Zustimmung zum App-Zugriff 3 Fenster kurz geöffnet, dann ist Schluss. Eine Installation kann nicht ausgeführt werden, trotz downloads mehrerer aktueller Treiber. ist bei jeden dasselbe.
  15. Wer kann mir helfen? Ich besitze ein Mac mit Sierra 10.12.6 und habe das Programm Starmoney für Mac installiert in Verbindung mit HBCI Karten und einen Kartenleser ReinerSCT Cyber Jack RFID Komfort. Mit der Sparkasse läuft alles wie damals mit Windows Rechner 100%tig. Bei der Raiffeisenbank kommt immer die Meldung ... "Die eingelegte Chipkarte hat einen unpassenden Typ." Starmoney hat mir folgendes gesendet/empfohlen und ich habe es auch gemacht OHNE Erfolg. "Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei der Meldung: "Die eingelegte Chipkarte hat einen unpassenden Typ." handelt es sich um eine Rueckmeldung des von Ihnen installierten Mac Treibers. Lt. dem Treiber handelt es sich nicht um eine gueltige HBCI Chipkarte. Haben Sie von der Homepage des Kartenleser Herstellers den aktuellsten Treiber fuer Ihren Kartenleser und vor allem fuer Ihre Mac OS Version heruntergeladen? JA HABE ICH UND NEU INTALLIERT. Eine Grundvoraussetzung für einen fehlerfreien Betrieb ist natürlich, dass der aktuellste Mac Treiber für das Lesegerät von der Herstellerhomepage auch installiert wurde, sowie OSX den Treiber sowie die Hardware auch korrekt eingebunden hat. Auf diese Vorgehensweise haben wir, der Hersteller von StarMoney Mac, allerdings keinen Einfluss. Sollte es hier zu Fehlern kommen, kann Ihnen nur der Hersteller Ihres Lesegeräts weiterhelfen, da wir die Hardware weder gebaut, noch die dazu gehörenden aktuellen Mac Treiber programmiert haben. Es muss sich natürluch zwingend um einen Treiber handeln, der die neueste und aktuellste Mac OS Version von Apple auch unterstützt wenn Sie diese nutzen. Bei einem Treiberfehler reicht es in den meisten Fällen den aktuellen Kartenlesertreiber für Ihr Betriebssystem OS X von der Homepage des Kartenleserherstellers noch einmal herunterzuladen und neu zu installieren. Habe ich gemacht. Sollte es sich um eine neue HBCI-Chipkarte einer Raiffeisenbank handeln, fehlt im Bankverbindungsdatensatz die Benutzerkennung. Klicken Sie im Bankverbindungsdatensatz auf den Button "Bankverbindung Hinzufügen" und hinterlegen im neuen Datensatz Ihre Benutzerkennung. Die Benutzerkennung finden Sie in dem Schreiben mit dem Sie von Ihrem Institut die neue Chipkarte per Post erhalten haben. Auch das habe ich mit der Unterstützung der Raina gemacht. Trotzdem kommt die Meldung ... Unpassenden Typ. ;-( Bin auch telefonisch verfügbar wenn notwendig.
  16. Hallo, wir arbeiten mit REINER-SCT und würden gerne die E-Mail-Benachrichtigung nutzen, die den Mitarbeiter über eine inkonsistente Buchung informieren. Leider ist der Text der an den Mitarbeiter gesendet wird schon vorgegeben. Wir würden den Text gerne an unsere Corporate Communication anpassen. Die Signatur und die Ansprache sind veränderbar, wir würden gerne auch noch den Text anpassen der die relevanten Informationen zur Inkonsistenz angibt. Des Weiteren wird in dem Infotext an den Mitarbeiter lediglich der Tag der Inkonsistenz angegeben und nicht die genaue Zeit die schon gebucht wurde. Vielen Dank für Ihre Hilfe und liebe Grüße.
  17. Hallo Herr Zahner, vielen Dank für die Antwort und entschuldigen Sie die späte Reaktion. Die Mitarbeiter sind Sollmitarbeiter mit Tagessoll und Profil. Sollzeiten sind für jeden Tag hinterlegt. Die Verfügbaren Stunden werden über Karenz für das zweite Gleitzeitkonto errechnet und übertragen. Können Sie mir bitte näher erläutern, was Sie mit Sollzeit meinen? Ich finde keinen Anhaltspunkt. Vielen Dank. Michael Marg
  18. Hallo, vielen Dank für den Hinweis bzw. Tipp mit dem ganz alten Treiber! Bei meinem Windows10 mit Rel. Version 2019 (1809) hat der alte Treiber auch funktioniert. Danke & Grüße
  19. Die URL oben ist inzwischen veraltet. Der cyberjack wave ist hier gelistet: https://www.ausweisapp.bund.de/kompatible-geraete/kartenlesegeraete/ Allerdings wird gleich einschränkend formuliert: "Achtung: per Bluetooth nur an Mobilgeräten nutzbar, stationär nur mit USB-Kabel." Ich habe ein mobiles Macbook Pro (macOS Catalina, 10.15.1), mit welchem sich der cyberjack wave per Bluetooth nur sekundenweise verbindet. Auch per USB-Kabel hat es noch nicht geklappt. Die AusweisApp2 und der Treiber ließen sich problemlos installieren, die App2 findet aber den Kartenleser auch mit USB-Kabel nicht. Kann man bei der Installation was falsch machen oder liegt es an der Software? Viele Grüße
  20. Guten Tag, habe einen neuen iMac mit 10.15 Catalin-OS. Wann ist der entsprechende Treiber für den Cyberjack one-Leser verfügbar? Freundliche Grüße Berend
  21. Hallo, gleiche Fehlermeldung auch als lokaler Admin! Gebe ich dem USER Super-Administratorrechte kann ich die TimeCard "für alle öffnen" jedoch nicht als einzelner USER. Manchmal etwas komisch das Programm.
  22. Die Mitarbeiterin arbeitet 35 h im Monat / momentan kann ich keinen Urlaub erfassen, weil das System es nicht nimmt, was muss ich tun? Danke für alle Antworten schon mal :)
  23. Meine Frage lautet: Kann ich einem Mitarbeiter mehrere Arbeitszeitprofile zuordnen. Ich brauche eine Regelung für eine Abreitszeit von 10-14.15 Uhr und 17-22.15 Uhr. Es muss möglich sein, eine dieser Zeiten und auch beide zu buchen. Ich finde keine Möglichkeit. Kann mir jemand helfen?
  24. Vermutlich sieht hier keiner mehr rein, aber falls doch, wie soll den bitte ein dienst („cyberjack PC/SC COM Service") im Kompatibilitätsmodus gestartet werden?
  25. Hi zusammen, ist es möglich, dass einzelne erfasste Zeiten eines Tages farblich gekennzeichnet werden? Hintergrund: Wenn ich mich zunächst in der Firma einsteche, später aussteche und anschließend im Homeoffice mich erneut für den selben Tag einsteche, werden die Zeiten als "in der Firma" markiert/gewertet. Für eine schönere Übersicht (Wunsch des Vorgesetzten/Kunden) wäre es toll, wenn eben diese Zeiten farblich markiert werden könnten. Derzeit ist es so gelöst, dass mir der ganze Tag gem. definierter Farbe des Abwesenheitskontos eingefärbt wird, wenn ich ganztägig im HomeOffice bin. Vllt. wäre dies ja als Feature Request zu sehen ;-) VG Daniel
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...