Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Guten Tag zusammen, wir würden gerne am ersten jeden Monats, den einzelnen MA eine Email mit den aktuellen Überstunden Resturlaubstagen etc. versenden. Hierfür habe ich über den Aufagbenplaner bereits einen Report ausgegeben. Nun 2 Fragen: Kann ich über CMD auch einen selbst erstellten Report ausgeben, da im Ordner Template nur die vorinstallierten Reports vorhanden sind? Und kann ich bei der Ausgabe nur einen bestimmten MA auswählen, da natürlich nicht jeder MA die Auswertung mit allen Stunden der Kollegen bekommen soll. Danke für die Hilfe :) Grüße
  3. Gestern
  4. Hallo My1 vielen Dank für deine Antwort. Ich habe es mehrfach ausprobiert. Es hat immer funktioniert.
  5. Letzte Woche
  6. Guten Morgen Rainer, bitte schreiben Sie direkt unseren Support unter support@reiner-sct-com und beschreiben Sie Ihr Problem etwas genauer. Vielen Dank und viele Grüße Admin-02
  7. Das Löschen der Software ist nicht notwendig. Im oberen Teil der verwaltung werden die Leser gezeigt, die für die Signaturverfahren verwendet werden können. Die haben nicht zwingend etwas mit den Lesern für ChipTAN USB zu tun. Im unteren teil werden die Leser für ChipTAN USB verwaltet. Die können nur erkannt werden, wenn hier die Karte gesteckt ist. Das ist technisch leider so vorgegeben. Wenn der Leser dann dort auftaucht den dort zum verwenden auswählen. Ob man bei der SPK ChipTAN optik oder USB auswäöhlt ist hingegen egal. technisch sind beide Verfahren identisch. Viele Grüße Holger Fischer
  8. Hallo, ich habe auch dieses Problem. Es hilft nur 1x USB abziehen und wieder einstecken, was nicht besonders komfortabel ist. Gibt es schon eine Lösung?
  9. Any News bei REINER? bei mir geht es auch nicht..
  10. Hallo Admin-02, vielen Dank für die schnell Antwort. Die VR-NetWorld Software startet bei der Installation einen Einrichtungsassistenten. Zu diesem Zeitpunkt war der Kartenleser bereits eingerichtet, die Bankkarte jedoch nicht gesteckt. Nachträglich lässt sich der Kartenleser offenbar nicht mehr als TAN-Generator aktivieren. ---------- Auszug https://forum.reiner-sct.com/index.php?/topic/3748-einrichten-in-vr-networld/ ---------- Hinweis: Sie können auch den Chipkartenleser nachträglich noch einrichten. Gehen Sie dazu in der Software über Extras>Chipkartenleser. Es öffnet sich der Kartenleser verwalten-Dialog. ---------- Der obige Hinweis hat bei mir leider nicht funktioniert --------- Ich werde die VR-NetWorld Software löschen und die Karte erst stecken vor einer erneuten Installation. vG Reinhard Kilian
  11. Hallo Reiki, ich kann nur vermuten. Haben Sie einen Karte gesteckt, wenn nicht wird der Leser nicht als Generator erkannt. Weitere Infos finden SIe hier: Viele Grüße Admin-02
  12. Sehr geehrte Damen und Herren, das Sparkassenkonto eines Kunden soll mit ChipTAN-USB genutzt werden. Beim Synchronisieren der Bankverbindung in der VR-NetWorld Software kann neben TAN-USB auch ChipTAN-manuell und ChipTAN-optisch ausgewählt werden. Beim Senden der Aufträge wird trotz des ausgewählten TAN-Verfahrens TAN-USB aber ChipTAN-optisch (Flickerfeld) angezeigt. Der Kunde setzt einen ReinerSCT Cyberjack One mit aktueller Firmware ein. Der Leser wird innerhalb der VR-NetWorld Software als "verwendet" gekennzeichnet. Der Kartenleser Cyberjack One muss ferner als TAN-Generator erkannt werden unter "Extras >Kartenleser verwalten", um ChipTAN-USB zu verwenden (vgl. Screenshot 1). Dies ist jedoch nicht der Fall. Wir sind der Meinung, dass der Kartenleser richtig installiert ist. Sowohl der Test im Cyberjack-Gerätemanager war erfolgreich als auch die Cyberjack-Komponenten weisen die aktuelle Version auf (vgl. Screenshot 2+3). Der Kartenleser wird auch im Windows-Gerätemanager m.M. nach korrekt erkannt (vlg. Screenshot 4+5). Einigermaßen ratlos. Reinhard Kilian
  13. So - wie es scheint beseitigt das neueste Mojave-Update -->10.14.5 etliche Probleme. Der Treiber für den CyberJack Comfort wird nun anstandslos und nicht nur während des Bootvorgangs ins System eingebunden. Mein letzter Beitrag ist damit obsolet. Beste Grüße Mark
  14. Der neue Hinweis in der ersten Nachricht in diesem Thread von Reiner SCT sagt, dass der CCID Treiber von Mojave 10.14.4 verwendet werden kann. (Der CCID Treiber https://support.reiner-sct.de/downloads/CCID/mac/01_ccid-installer-1.4.27-signed.pkg ist für macOS 10.11 und 10.12 !) Ich habe dazu den Treiber pcsc-cyberjack_3.99.5final.SP13-x86_64-signed.pkg wieder deinstalliert (unter macOS 10.14.4). Der cyberJack one wird von macOS über CCID zwar erkannt, aber Bank X 7.2.3 kann den cyberJack über das macOS eigene CCID nicht ansprechen und zeigt stattdessen nur ein Fenster mit dem Flicker zur TAN Generierung an. Allerdings funktioniert der cyberJack one teilweise mit dem aktuellen Gerätetreiber pcsc-cyberjack_3.99.5final.SP13-x86_64-signed.pkg. Leider bleiben der cyberJack one und der cyberJack RFID standard nach dem Ende der ersten Überweisung mit Bank X 7.2.3 dann mit dem Display "Secoder 2 ..." hängen und der cyberJack verlangt später noch die manuelle Eingabe der TAN, obwohl die bereits erfolgreich an Bank X gesendet wurde. So ist keine weitere sequenzielle Überweisung möglich. Update: Application Systems Heidelberg kennt die Problematik bei Mehrfachüberweisungen von Bank X 7.2.3 mit HBCI und dem cyberJack. Eine Lösung für das Problem existiert bereits und wird zu gegebener Zeit veröffentlicht werden. Update2: Es gibt die neue CCID Version 1.4.30, die sich leicht unter macOS 10.14.4 und 10.14.5 installieren läßt. Damit wird auch der cyberJack one unterstützt (siehe unten). # Das Gerät cyberJack one wird vom System erkannt: cyberJack one: Product ID: 0x0580 Vendor ID: 0x0c4b Version: 0.01 Serial Number: 0A12345678 Speed: Up to 12 Mb/sec Manufacturer: REINER SCT Location ID: 0x06400000 / 4 Current Available (mA): 500 Current Required (mA): 96 Extra Operating Current (mA): 0 # Die SmartCard Services von cyberJack one werden nicht in macOS von CCID Version 1.4.27 unterstützt: grep -A 1 CFBundleShortVersionString /usr/libexec/SmartCardServices/drivers/ifd-ccid.bundle/Contents/Info.plist <key>CFBundleShortVersionString</key> <string>1.4.27</string> grep -i reiner /usr/libexec/SmartCardServices/drivers/ifd-ccid.bundle/Contents/Info.plist <string>REINER SCT cyberJack go</string> <string>REINER SCT tanJack Bluetooth</string> <string>REINER SCT cyberJack RFID basis</string> # Die SmartCard Services von cyberJack one werden von CCID Version 1.4.30 unterstützt: grep -A 1 CFBundleShortVersionString /usr/libexec/SmartCardServices/drivers/ifd-ccid.bundle/Contents/Info.plist <key>CFBundleShortVersionString</key> <string>1.4.30</string> grep -i reiner /usr/libexec/SmartCardServices/drivers/ifd-ccid.bundle/Contents/Info.plist <string>REINER SCT cyberJack go</string> <string>REINER SCT tanJack Bluetooth</string> <string>REINER SCT cyberJack one</string> <string>REINER SCT cyberJack RFID basis</string>
  15. Früher
  16. Meine Meinung dazu: Wozu benötigt der Phote-QR eine Schutzhülle? Auf dem Schreibtisch liegen lassen oder sauber in einer Schublade ablegen. Der Photo-QR ist doch nicht für den mobilen Einsatz vorgesehen. Also braucht man m.E. auch keine Schutzhülle. Mein Komfortleser hat auch keine Schutzhülle, der steht immer auf dem Scheibtisch. Muss wirklich jedes Gerät eine Schutzhülle haben? Wenn der Anwender aufpasst bleibt das Gerät sauber.
  17. Hallo, ich habe folgendes Problem. Im Timecard Select Terminal habe ich schon verschiedene 4 GB Micro SD Speicherkarten in den linken Schacht gesteckt. Ich kann so wie es aussieht auch die Daten auslesen. Der Balken wird länger und ich bekomme die Melduntg: Mitarbeiter: 8 Abwesenheiten: 11 Wenn ich jedoch versuche die Buchungen auf die SD Karte zu übertragen um dann mit den Daten in der Software zu arbeiten, bekomme ich immer die Meldung: " Fehler beim schreiben auf SD-Karte!" Ich habe auf dem Terminal also Buchungen (Hoffe ich doch) die ich nicht mit der Software Timecard auslesen und bearbeiten kann. Was bei einer Zeiterfassungssoftware keinen Sinn macht. :-) Ich bitte um Hilfe. Danke MFG Thomas Eckert
  18. Das das Produkt in Deutschland entwickelt wurde, dass merkt man am Zubehör - Servicewüste Deutschland! Während asiatische Hersteller meist sofort eigenes Zubehör anbieten (die anderen Zubehörherstellker folgen dann im Abstand von 3-4 Monaten), scheint das bei Reiner SCT anders zu sein. Schutzhüllen für GENAU DIESEN TAN-Generator gibt es nämlich überhaupt nicht (weder vom Hersteller noch von der Zubehörindustrie). Vielleicht sollte sich Reiner SCT mal zu diesem SEHR konkreten Problem äußern...
  19. Servus zusammen, vielleicht kann mir irgendjemand weiterhelfen - wir "verzweifeln". Am Terminal 3 wird die falsche Uhrzeit angezeigt (1 Stunde früher) obwohl die Uhr am Server korrekt ist. Das Lustige: Wenn ein Mitarbeiter einbucht, dann wird die Uhrzeit genommen, die am Terminal angezeigt wird (also 1 Stunde früher) Wenn man im Zeiterfassungssystem allerdings auf die gebuchte Uhrzeit klickt, dann wird bei Änderungsart die korrekte Uhrzeit, wo gebucht wurde, angezeigt Vielen Dank und schöne Grüße Florian
  20. Hallo Admin-02, Ja, das hat super geklappt, vielen Dank Viele Grüße MiBra
  21. Hallo Mibra, okay dann ist die Vorgehensweise etwas anders. Drücken Sie die @-Taste am Gerät. Dann drücken Sie bitte die OK-Taste. Es steht TAN erstellen TAN im Display. Nun einmal die Pfeil nach unten Taste neben der OK-Taste drücken. Es erscheint im Display TAN mit ATC. Nun noch die OK-Taste drücken bei eingesteckter Karte. Es erscheint im Display Startcode: und Sie können nun nochmal die OK- Taste drücken. Nun wird Ihnen die TAN mit dazugehörigen ATC angezeigt. Viele Grüße Admin-02
  22. Hallo Admin-02, nein, ich habe einen cyberJack®RFID standard mit nachträglich aktiviertem chipTAN Modul lieben Gruß mibra
  23. Hallo Mibra, was für ein TAN Generator verwenden Sie? Schauen Sie mal hier: https://www.reiner-sct.com/support/support-anfrage/?productGroup=77304741#choice2 Finden Sie da Ihren Generator wieder? Was genau passiert den, wenn Sie 4 Sekunden lang die TAN-Taste drücken. Normalerweise soll dannn wie Sie beschrieben haben, ATC Anzeige aktiviert im Display escheinen und dann Startcode: angezeigt werden. Viele Grüße Admin-02
  24. folgende Schritte sollen bei DKB ausgeführt werden, um den chipTAN Generator neu zu synchronisieren nach Falscheingabe von TAN: 1. Bitte führen Sie die Karte in den TAN-Generator ein.- wird erkannt 2. Halten Sie die Taste TAN gedrückt, bis im Display erscheint "ATC Anzeige aktiviert" (ca. 4 Sekunden). - das funktioniert nicht 3. Warten Sie, bis die Display-Anzeige auf "Start-Code" wechselt.-hier komme ich nicht weiter 4. Drücken Sie kurz erneut die Taste TAN. 5. Die auf dem TAN-Generator angezeigten Werte übernehmen Sie bitte in die Eingabefelder auf dieser Seite. Zur Synchronisierung des TAN-Generators bitte die im TAN-Generator angezeigte TAN und TAN-Zähler (ATC) eingeben und absenden:- TAN-Zähler nicht sichtbar Was kann ich tun, um das Gerät bzw. mich überhaupt wieder anzumelden?
  25. (OS 10.14.4 - neuester Treiber für Mojave - Update des Kartenlesers via Windows-Gerätemanager) Der Kartenleser wird nur erkannt, wenn er beim Booten am USB hängt. Und er muss an bleiben! Ist dies nicht der Fall, lässt er sich nicht nachträglich initialisieren! Beste Grüße Mark
  26. Problem: Bei Mozilla Firefox Version 66.0.3 funktionieren aufgrund eines internen Bugs in Firefox keine Plugins / Erweiterungen mehr. Somit funktioniert hier auch unser REINER SCT QR-Code Plugin nicht mehr Lösung: Bitte aktualisieren Sie auf die Mozilla Firefox Version 66.0.4, hier funktionieren die Plugins / Erweiterungen wieder!
  27. Kostenloses chipTAN QR Plugin von REINER-SCT, für das Online-Banking der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda-Banken, DKB, Postbank und paydirekt. Das Plugin wandelt innerhalb von nur 2 Sekunden den bekannten Flickercode in einen chipTAN QR-Code um. So können Sie das komfortable chipTAN QR-Verfahren nutzen, auch wenn Ihr Kreditinstitut chipTAN QR (noch) nicht unterstützt. Beim chipTAN QR-Verfahren werden die Transaktionsdaten mittels eines QR-Codes an den TAN-Generator gesendet, das ist schneller, einfacher und komfortabler, als das bisherige Flickercode-Verfahren. Geeignet für folgende TAN-Generatoren von REINER SCT: - tanJack QR - tanJack photo QR Weitere Infos siehe: https://www.reiner-sct.com/qrplugin
  28. Hallo nochmal, komme leider mit dem Kompilieren nicht klar, da kein configure-Skript vorhanden ist und make ohne Konfiguration auch auch nicht läuft. Bitte um einen Tip. Danke peerwal Edit: Habe jetzt ./configure nach make -f Makefile.cvs ausführen können, kriege aber dann beim Ausführen von ./configure die Meldung, dass ich pcsc-lite benötige. Gibt's leider bei Ubuntu 19.04 noch nicht als deb-Paket. Muss ich wohl noch warten.
  29. Hallo, vielen Dank für die Info und den Link zum Sourcecode. Gruß peerwal
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...