Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Hallo, wenn ich eine TAN bei der Sparda-Hessen generieren möchte wird zuerst ein Startcode verlangt. Nach der Bedienungsanleitung von TanJack USB soll das Bankprogramm diesen Code anzeigen. Da sehe ich nichts. Woran kann es liegen, was könnte ich machen? Viele Grüße Jens
  3. Gestern wurde das Zertifikat getauscht im IIS. Und heute ist das Terminal offline, könnte das damit zusammen hängen und wie bekomm ich das Terminal wieder online, mit dem neuen Zertifikat. Fehlermeldung: Terminalserver ist momentan nicht mit dem Server verbunden. Die Buchung kommt verzögert an.
  4. Gestern
  5. Hallo Rainer, mit Hilfe der ursprünglichen Installationsdatei lässt sich timeCard Reparieren oder Deinstallieren.
  6. Das Zertifikat wurde nun erstellt wie kann ich das in die App mitrein nehmen, es wird immer nur das alte Zertifikat genommen.
  7. Letzte Woche
  8. Stehe immernoch vor dem selben Problem das alte Zertifikat TimeCard7 wird noch genommen. Habe ein eigenes erstellt leider wird das nicht genommen. Die Fehlermeldung. ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID
  9. Gib es wo ne Anleitung wie ich für TimeCard 10 ein Zertifikat erstellen kann.
  10. Reicht es auch aus wenn man Selfsigned Zertifikat erstellt. oder muss das direkt von einer CA kommen. Und soll ein Domainzertifikat erstellt werden oder reicht auch ein lokales.
  11. Hallo. Damit die Zertifikat Meldung nicht kommt müssen Sie dem IIS auf dem Server ein Zertifikat erstellen. Je nach Klassifizierung wird dann die Meldung nicht mehr angezeigt. Gruß Markus Zahner Zahner Net GmbH - Reiner SCT Servicepartner - 07142 222 008 - info@zahnernet.de https://www.timecard10.de
  12. Hallo habe folgendes Problem Wenn ich die TimeCard 10 App starte kommt diese Fehlermeldung Die Webseite ist nicht sicher. Mit der Adresse https://localhost/ Ich dachte mit der neuen App wurde es funktionieren. Leider tut es nicht. Hab mal ein Screenshot hinzugefügt mit dem Release. Danke im Vorraus
  13. Hallo zusammen, auf einem Tablet (HP Elite X2 G2) mit Windows 10 kann ich den Gerätemanager nicht mehr verwenden. Er startet zwar und wird auch im Taskmanager angezeigt, jedoch erhalte ich keine Benutzeroberfläche, über die ich den Kartenleser testen könnte. Ich habe die Base-Components schon deinstalliert, den Rechner neu gestartet, die Base-Components wieder installiert, den Rechner neu gestartet, den Rechner herunter gefahren, den Kartenleser angeschlossen und dann neu gestartet. Leider ohne Erfolg. Es funktioniert weder mit der Version 7.7.2 noch mit der aktuellsten Version 7.8.1. Ein erneutes Aufrufen bringt lediglich die Meldung, dass er schon läuft und keine zweite Instanz gestartet werden kann. Bin für jede Hilfe dankbar. Vielen Dank schon mal in die Runde
  14. Hallo, auch wenn es schon über ein Jahr her ist, melde ich mich noch mal, da das irrgendwie zusammen hängt. Das Terminial läuft ... irgendwie, mehr schlecht als recht. Gleiches mit einem 2. Terminal. Problem: Die neuen Terminals lassen sich einbinden, funktionieren eine Weile (mal eine Woche, mal einige Stunden), und verlieren dann die Verbindung zum Server. In der Serverübersicht werden die (neuen) Terminals grün angezeigt, aber alle paar Minuten rot, und Daten kommen auch nicht am Server an. Terminal ist offline. Die Geräte lassen sich sowohl vom Client- als auch vom Server-vLAN anpingen. Port bei allen Geräten 6001 (hatte auch andere Ports versuch, ging mal, dann nach ner Weile wieder nicht). Zur behebung hilft es manchmal, das Terminal abzuschalten, und dann nach ein paar Minuten wieder zu starten ... manchmal muss auch Port oder IP geändert werden, damits für ein paar Tage läuft. Dummerweise ist ein Terminal an einem Remotestandort, und es ist doch recht nervenaufreibend, da sich das Genörgel anzuhören, wenn jemand "Hand anlegen" muss. Firewall auf dem Sever ist deaktiviert (sollte aber keine Rolle spielen, da 4 Terminals ja laufen) Serverversion ist die 6.05.06 auf Windows 2012R2. Die beiden betroffenen Terminals haben beide die Firwareversion 2.00.00, die 4 anderen, nicht betroffenen die Version 1.02.00 (1), 1.01.05 (2) und 2.01.00. Auf der HP von Reiner ist die FW gut versteckt, sonst hätte ich auf ein Gerät mal die 2.01.00 draufgebügelt. Kann jemand das Problem nachvollziehen?
  15. Hallo! Wende Dich bitte direkt an den Support unter support@reiner-sct.com. Gruß, René
  16. Habe ich hier im falschen Forum gepostet? Ich hätte eigentlich auf Hilfe durch das Support-Team von ReinerSCT gehofft.
  17. Vielen Dank! Nach öffnen der Ports 50117-50135, 5120 in der Firewall des Terminalservers funktionierte es sofort.
  18. Früher
  19. Moin, überprüf doch mal, ob folgende Ports sowohl am Server als auch am Client eingehend und ausgehend frei sind: 50117-50135, 5120 Das sollte das Problem beheben. Ansonsten, hat der Server oder der Client mehrere Netzwerkkarten bzw. hat der Client mehrere IP-Adressen? Sonst auch nochmal prüfen, ob die Ports von anderen Programmen belegt sind. Ggf. mal die Antivirensoftware deaktivieren. Hoffe das Hilft weiter. Viele Grüße
  20. Hallo, ich habe gerade auf einem neuen Terminalserver Windows Server 2019 den Time Card Client installiert. Dies funktionierte auch scheinbar fehlerfrei. Beim ersten Start wurde die IP des Servers erfragt und eingegeben, aber das Programm startet nicht. Nach ca. 30 Sekunden erscheint die Meldung: "Error Anwendung kann nicht registriert werden. [interner Fehler.] " Bin leider noch nicht erfahren mit dem Programm. Auf dem alten Server funktioniert der Client. Woran könnte das liegen, oder gibt es eine Log Datei? Vielen Dank.
  21. Du kannst einfach ein NFC-Tag nehmen. Das legst Du auf das Display, dann sollte auch die blaue LED leuchten. Du kannst dann mit einem geeigneten Programm auf das NFC-Tag zugreifen. Wenn Du einen Konzern- oder Betriebsausweis mit RFID/NFC-Funktion oder ein anderes NFC/RFID-Token hast kannst Du auch diesen zum Testen nutzen.
  22. Gibt es eine Möglichkeit, die RFID Funktion des Komfort Lesers manuell zu testen? Mein NPA wird nicht mehr erkannt. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es an meinem NPA, oder dem Lesegerät liegt. Ich habe noch vorletzten Monat meine Daten bei Datev abgerufen. Auch ein Update auf die aktuellen Base Components 7.8.1 und Firmware 2.0.26 brachte keine Abhilfe.
  23. Hallo. Ich habe eine Frage bezüglich der timeCard 6 Software. Ist es möglich mit der Standard Version von timeCard 6 nur eine gewissen Anzahl an Urlaubsanträgen zuzulassen? Zum Beispiel, wenn in einer Abteilung von 10 Mitarbeitern, 8 immer anwesend sein müssen. Kann nun, sobald 2 Mitarbeiter bereits Urlaub gebucht haben, jeder weitere Urlaubsantrag für diesen Tag automatisch abgelehnt werden? VG T-L B
  24. Hallo, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich habe gerade einmal nachgeschaut am Server und mich als Admin an der Reiner SCT timecard Zeiterfassung angemeldet. Ich kann jedoch die erähnten Punkte der Benutzerrollen nicht finden. An welche Stelle genau finde ich den Punkt? Unter den Einstellungen finde ich es leider nicht. Haben Sie evtl. einen Link oder eine Anleitung dazu? Greifen diese Einstellungen dann auch in der jeweiligen Smartphone APP? Sind diese Einstellungen gemeint? Siehe Bild
  25. Hallo Ja bitte unter den Benutzerrollen die Rechte unter PC Terminal einstellen hier gibt es den Punkt "Ändern..." Wichtig ist der Ablauf. 1. Kommen Buchung 2. Projektbeginn 3. Projektende 4. Gehen Buchung Gruß Markus Zahner Zahner Net GmbH - Reiner SCT Servicepartner - 07142 222 008 - info@zahnernet.de https://www.timecard10.de
  26. Hallo Tencos, eine Kommunikation über VPN ist im normalfall kein Problem. Wenn es Probleme gibt liegt das zu 95% an den VPN Einstellungen. Bitte diese Prüfen. (Auch auf den Port achten über den das T3 Kommuniziert) Gruß Markus Zahner Zahner Net GmbH - Reiner SCT Servicepartner - 07142 222 008 - info@zahnernet.de https://www.timecard10.de
  27. Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu der Rainer SCT APP in Verbindung mit der Reiner SCT Timecard. Ist es aktuell möglich über die Reiner APP lediglich die "kommen" und "gehen" Funktion projektbezogen zu nutzen. Die Anwender der APP sollen nur diese beiden Funktionien nutzen können. Bei einem Test vor einigen Monaten war es dem Nutzer trotz Einschränkungen der Berechtigungen möglich, Buchungen im Nachgang manuell anzupassen. Der Kunde hat aktuell Reiner SCT timecard 6.05.06 in einer Client/Server Installation im Einsatz. Dort sind die Berechtigungen der Nutzer entsprechend gesetzt und nur 2 Personen im Unternehmen können Buchungen manuell anpassen und Einstellugnen vornehmen. Die übrigen Mitarbeiter sollen mit der APP nur prjektbezogen die beiden Funktionen "kommen" und "gehen" nutzen können, sonst nichts. Ist dies aktull so möglich? Beim letzten Test schien es so, als würde die APP die eingestellten Restriktionen von der Client/Server Installation ignorieren. So war es den Nutzern der APP möglich im Nachgang alle Zeiten anzupassen.... Hat dazu jemand eine Info oder Hinweise für mich. Danke!
  28. Hallo Zusammen, kürzlich habe ich mein erstes Zeiterfassungssystem aufgesetzt. Die Einrichtung des ersten Terminals (Terminal 3) war auch "kinderleicht". Leider scheitere ich an der Installation des zweiten Terminals (auch Terminal 3). Das zweite Terminal befindet sich allerdings an einem anderen Standort und damit in einem anderen Netz. Es besteht eine permanente VPN-Verbindung zwischen den Standorten. Der Server ist erreichbar und das Terminal hat eine IP-Adresse aus dem Netz des zweiten Standortes. Leider wird keine Verbindung zum timeCard-Server aufgebaut. In den Einstellungen des timeCard-Servers lässt sich allerdings auch kein Terminal 3 anlegen. Man kann beim Anlegen eines Terminals alle anderen Modelle auswählen, nur kein Terminal 3. Wo liegt hier das Problem? Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.