Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Heute
  2. Hi zusammen, ich hänge mich mal hier an, da mein Problem in die gleiche Richtung geht. Vorweg hier noch die Infos zu meiner Hardware: ReinerSCT Authenticator mit gerade aktualisierter Firmware V2.06 Mit der alten Firmware (Auslieferungszustand) wurde mir bei den meisten Konten einfach nur "Konto" in der Liste angezeigt, was bei mehr als einem Eintrag natürlich "suboptimal" ist (z. B. beim automatisch generierten QR-Code für meinen Samsung-Account). Welche FW-Version genau im Auslieferungszustand installiert war, kann ich nicht sagen, da - wie von @femto schon angemerkt - die
  3. Hallo zusammen, bei jedem Server Neustart (Updates oä) muss man am Lesegerät die Signaturkarte entfernen und neu stecken. Hierzu muss immer wer physikalisch die Karte entfernen und neu stecken. Dies ist ein Aufwand jedes Mal. Kann man diese Thematik umgehen um den physikalischen Entnahme/Steckvorgang nicht vornehmen zu müssen? Danke!
  4. Gestern
  5. Das würde aber nur über QR-Code-Dateien gehen. Und da das direkt über das Gerät technisch bedingt nicht möglich ist, der Bildschirm ist zu klein zur Darstellung großer QR-Codes, ist/wäre eine Synchronisation nur über PC möglich, dafür fehlt dem Gerät jedoch die Schnittstelle zur Übertragung der Daten. Was die "Sicherheit der QR-Code-Dateien" betrifft, die Dateien kann man auch auf externen Datenträgern, die man ausschließlich für sicherheitsrelevante Daten nutzt, sichern, und somit nur anstöpseln wenn man sie braucht (Was eher selten vorkommen dürfte. Die Authenticatoren sind sehr langlebig, d
  6. Ich würde mir eine Möglichkeit wünschen, zwei oder mehr Geräte auf den gleichen Stand zu synchronisieren. Das sollte ohne den unsicheren Umweg über QR-Code Bilddateien auf dem Rechner, also von Gerät zu Gerät passieren. Ein als Backup an einem anderen Ort gelagertes Gerät könnte so regelmäßig synchronisiert werden. Außerdem wäre es sehr praktisch, z.B. anhand verschiedener PINs, unterschiedliche Gruppen von OTPs freizuschalten. Optimal wäre es, einen OTP für mehrere PINs freigeben zu können. Dann könnte z.B. eine Vertrauensperson mit ihrer PIN auf ausgewählte Konten zugreifen, ohne dass i
  7. Letzte Woche
  8. Dann schick mir mal diese QR-Codes (siehe PN). Dann schau ich mal rein.
  9. Hat da schon jemand eine Lösung? Ich habe das gleiche Problem: Angeblich ist der Treiber installiert, die Ausweisapp sagt aber, es gibt keinen Treiber :-( Ich nutze LMDE 4. Wäre schön, wenn jemand eine Lösung anbieten könnte ;-)
  10. Ehrlich jetzt? '.dev' ist genauso wie '.com' eine ofizielle Top-Level-Domain. Die QR-Codes habe ich selbstverständlich ebenfalls überprüft, bei allen Tests wurde exakt nur die eigegebene OTP-URL angezeigt. Das Update des Authenticators war eine meiner ersten Tätigkeiten vor dem ersten Einsatz. Da ich inzwischen mehr als 10 Einträge gespeichert habe, dürfte ich also die zweite FW-Version installiert haben. Aber leider gibt der Authenticator zwar alle möglichen Informationen von sich, aber darunter ist leider nicht die installierte FW-Version.
  11. Hello, gibt es bereits Entwicklungsprojekte bzw. Infos unter Mac OSX? Gibt es passende Entwicklerbibliotheken oder müßte man das vom scratch entwickeln? thanks jackyjoy
  12. Kann leider nicht helfen, habe das gleiche Problem. Bitte um Hilfe...!
  13. Guten Tag liebe Leser, ich habe die TimeCard auf einem Server in Frankfurt installiert und das Select Terminal steht bei uns im Betrieb und ist natürlich im anderen Netzwerk. Kann man das Select Terminal Online nutzen? Bekomme über die öffentliche IP keine Verbindung hin, trotz Portfreigabe. ( Ports: 8888, 8001, 8443, 8889, 6001 (Terminal Port), 51120) Geht das überhaupt? Würde mich echt freuen, wenn ich eine Antwort erhalten würden. Schönes Wochenende!
  14. Habe das gleiche Problem......mach doch die Lösung öffentlich!
  15. Danke für die Antwort zum Smart Card Subsystem. Es spricht jedoch Bände, dass auf die Frage nach dem Fehlen der Base Components unter MacOS keine Erklärung von Reiner SCT erfolgt. Den Card Reader hatte ich mir 2017 noch für Bankgeschäfte und das Auslesen/Bestätigen mit dem elektronischen Personalausweis gekauft. Für beide Vorgänge kann ich inzwischen mein Handy verwenden. Da ist Reiner SCT mich inzwischen los. Punktum. Für das andere Problem ist mein Arbeitgeber zuständig.
  16. Guten Morgen! Könnte ich die Lösung bekommen? Danke!
  17. Hallo Herr Lindauer, das update auf deutsch erhalten Sie unter: https://www.reiner-sct.com/update-authenticator Da wir den REINER SCT Authenticator weltweit verkaufen, gibt es das update auch in englisch. Sie hatte das update in englischer Sprache ausgewählt. Viele Grüße REINER SCT Support
  18. Hallo, ich habe das Update über das You Tube durchgeführt und im Anschluss war die Sprache englisch und die Uhrzeit falsch. Die Uhrzeit konnte ich wieder korrekt einstellen, aber die Sprache nicht. Hat jemand einen Tipp?
  19. Hallo, ich bin auch gerade am verzweifeln. Die AusweisApp2 ist auf dem Macbook gestartet. Ich möchte die Transport-PIN ändern. Deshalb wähle ich den Punkt: Meine Transport-PIN ändern. Die blaue LED am "cyber Jack RFID Standard" blinkt beim Einschieben des PA und geht dann aus. Nach dem ich in der App den Button fünfstellige Transport-PIN gesetzt habe, werde ich zum Auflegen des Ausweises aufgefordert, die blaue LED am Kartenleser leuchtet dauerhaft. Im Display gibt es keine Veränderung, da steht der Name. Eine Erkennung des PA findet nicht statt. "Ausweis auflegen - der Ausweis wurde nich
  20. Ich habe jetzt mal versucht das Problem nachzustellen. Das Anzeigeproblem tritt bei mir nicht auf, es wird bei beiden Varianten "Google:fooba" angezeigt. Egal ob ich den QR-Code offline (über Offline-Bibliotheken) oder online (Google Charts) erstelle. Da muss in Deinem QR-Code mehr drin stehen als drinstehen darf. Welche Firmware-Version hast Du auf Deinem Gerät? Es gibt auf dem Markt Geräte mit unterschiedlichen Firmware-Versionen, die erste FW-Version mit 10 Konten und die zweite FW-Version mit 60 Konten. Bei der aktuellen FW-Version sind ein paar Fehler behoben. Das Gerät mit der alten Firm
  21. Ich vermute mal, dass es an "dev' liegt, der Authenticator sich daran verschluckt. Was soll "dev" sein?
  22. Ok, mal zwei Beispiele: Issuer: Google Account: foobar@example.com OTP-URL: otpauth://totp/foobar%40example.com?secret=abcdef&issuer=Google Anzeige des Authenticators: Google:fooba Issuer: Google Account: foobar@example.dev OTP-URL. otpauth://totp/foobar%40example.dev?secret=abcdef&issuer=Google Anzeige des Authenticators: Google:dev Warum bitte bekomme ich beim ersten Beispiel den Anfang des Accounts angezeigt und beim zweiten Beispiel das Ende des Accounts? Falls der Authenticator erkannt hat, dass die beiden Einträge bei der simplen Verwendung d
  23. Früher
  24. Die OnlineAusweisfunktion der Karte funktioniert immer noch nicht.. nun aber mit dem Fehlercode Card_ValidityVerificicationFailed oder wurden in der neuen Version einfach nur die Beschreibungen der Fehlercodes geändert? Den einzigen Support den ich von meinem Personalausweisamt dafür bekommen habe war, ich soll die PIN zurücksetzen(gegen Gebühr versteht sich), das Problem löst sich dadurch aber kein bisschen und das einzige was mir der AusweisApp Support sagt ich soll mich an mein Personalausweisamt wenden.. Also das alles bringt gar nichts.
  25. Da arbeitest Du aber wieder online, und ganz so sicher ist https nicht. Ich mache sowas immer offline mit meinem Excel-QR-Code-Projekt.
  26. Evtl. lässt sich das auch so clever lösen wie mit dem Firmware-Update - über die Reiner-SCT Seite gebe ich meine gewünschten Bezeichnungen ein, erzeuge mir den passenden QR-Code und scanne den ein ;-)
  27. Das steht zumindest auf der Featurelist. Beim Authenticator ist das aber umständlich, da es bei diesem nur Hardware-Tasten gibt, und damit durch eine virtuelle Tastatur zu "scrollen" ist nicht bedienerfreundlich. Der "tanJack® deluxe" kann das besser, damit ist eine Änderung direkt im Gerät möglich.
  28. Hallo! Schau mal hier rein: Gruß, René
  29. Hallo zusammen, ich finde der Authenticator ist ein tolles Gerät, ich bin sehr zufrieden damit. Ein kleines Problem habe ich allerdings mit manchen OTP-Einträgen. Die Benennung kann ich ja nicht selbst wählen - daher kommt es bei mir mittlerweile vor, dass ich Konten in meinem Authenticator habe die z.B. "Konto:admin" lauten. Hier fehlt mir irgendwann jeglicher Zusammenhang, ich weiß nicht mehr für welchen Dienst dieser OTP-Token zuständig ist. Momentan umgehe ich das Problem so, dass ich die QR-Codes mit qrencode (unter Linux) unter einem entspr. Titel selbst erstelle und dann diese
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.