Jump to content

Treiber M1 ARM Prozessoren von Apple


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 51
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Das wäre wirklich wichtig. REINER bietet exklusiv über die Bundesnotarkammer Hardware für den Betrieb des besonderen elektronischen Postfachs für Anwälte an. Da gerade diese Klientel Investitionen in neue Hardware vornimmt (und dies bevorzugt auch am Jahresende) ist es schon sehr enttäuschend, dass es seit nunmehr 8 Wochen keine Möglichkeit gibt, das Postfach abzurufen, geschweige denn, Mails zu signieren. Ich habe nun zwei Rechner und drei Bildschirme auf meinem Schreibtisch mit zwei Tastaturen und zwei Mäusen nur um auf das beA zugreifen zu können. Ich zähle jeden Tag runter, bis der Treiber endlich funktioniert, zumal neben dem Desktoprechner auch das Macbook auf M1 Chip umgestellt wurde.   

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.1.2021 um 21:30 schrieb msmdf:

Das wäre wirklich wichtig. REINER bietet exklusiv über die Bundesnotarkammer Hardware für den Betrieb des besonderen elektronischen Postfachs für Anwälte an. Da gerade diese Klientel Investitionen in neue Hardware vornimmt (und dies bevorzugt auch am Jahresende) ist es schon sehr enttäuschend, dass es seit nunmehr 8 Wochen keine Möglichkeit gibt, das Postfach abzurufen, geschweige denn, Mails zu signieren. Ich habe nun zwei Rechner und drei Bildschirme auf meinem Schreibtisch mit zwei Tastaturen und zwei Mäusen nur um auf das beA zugreifen zu können. Ich zähle jeden Tag runter, bis der Treiber endlich funktioniert, zumal neben dem Desktoprechner auch das Macbook auf M1 Chip umgestellt wurde.   

Hier funktioniert beA mit dem Beta Treiber. Safari, ReinerSCT One, MacBook Air 2020 M1, Big Sur 11.1, Anschluss mit USB (via HP G5 Dock).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kleine Sache ist mir aufgefallen.

Wenn ich die Karte im Reader lasse findet MoneyMoney den Reader zunächst nicht. Ich muss die einmal rausziehen und wieder einstecken dann läufts aber sofort.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Treiber gerade auf meinem MacBook Air M1 installiert und mit MacGiro 11 getestet: Klappt. Das ich die Karte zunächst rausziehen muss und wieder einstecken muss hatte ich vorher mit meinem alten MacBook Air auch schon.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir klappt jetzt auch alles.

Mein Problem war AdGuard, der hat die Ports blockiert.

Um das herauszufinden habe ich aber erst alle Treiber und dann auch MoneyMoney deinstalliert und wieder neu installiert :-(

Karte muss ich auch ziehen - genau wie früher...

Vielen Dank

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir funktioniert es nicht.

Neuer Treiber ist installiert. Habe einen MacMini M1 mit 16GB. Genutzt wird eine beA-Signaturkarte. Die Datenbank mit beA-Schnittstelle wird über Microsoft Remote angesteuert. Dort werden die Schriftsätze aus der Datenbank und der dortigen Schnittstelle signiert und an die Gerichte versandt.

Am Mac mini 2012 mit Catalina funktioniert das problemlos. Beim M1 funktioniert das weiterhin nicht. Beim Verbinden zum Postfach wird die eingesteckte Karte - egal wie oft ich diese rausziehe und wieder einstecke - partout nicht erkannt.

Irgendwelche Ideen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.