Zum Inhalt wechseln


cyberJack RFID basis am Raspberry Pi 3 B

Raspberry Pi cyberJack RFID basis ARM

  • Bitte melde dich an, um zu antworten
3 Antworten auf dieses Thema

#1 Johann Glaser

Johann Glaser

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 25 January 2017 - 23:51 PM

Hi!

 

Für die Steuerung einer elektronischen Schankanlage plane ich einen Raspberry Pi 3 plus Zusatzhardware einzusetzen. Daran werden zwei cyberJack RFID basis angeschlossen. Jeder Benützer hat eine MIFARE DESFire EV1 (vom Schließsystem vorhanden) und kann damit Getränke konsumieren.

 

Kann dieser Leser die weltweit eindeutige Seriennummer der Karte auslesen?

 

Für diese Anwendung brauche ich Treiber für den cyberJack RFID basis für Raspbian auf der ARM Plattform.

 

Im Treiber-Download-Bereich gibt es sehr viele Linux Treiber für verschiedene Distributionen, aber allesamt nur für i386 und x86_64. Allerdings gibt es die Treiber auch im Source Code (großes Lob für Reiner SCT!).

 

Hat schon jemand versucht, diese Treiber auf Raspbian zu compilieren? Gibt es Erfahrungen, Erfolge, Warnungen, ...?

 

Vielen Dank

  Hansi

 



#2 REINER SCT Admin-02

REINER SCT Admin-02

    MOD

  • Administrators
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 03 February 2017 - 10:10 AM

Hallo,

 

vielen Dank erstmal für das Lob. Das Projekt hört sich sehr toll an.

 

Der Leser kann die Seriennummer auslesen. Wenn man es dem Leser sagt.

 

Auf ARM haben wir es selber auch noch nicht gestestet.

 

Viele Grüße



#3 Johann Glaser

Johann Glaser

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 05 February 2017 - 23:26 PM

Hi!

 

Vielen Dank für die Infos. Ich habe den cyberJack RFID basis erfolgreich am Raspberry Pi 3 B mit Raspbian Jessie Lite zum Laufen gebraucht. Es war lediglich nötig, den PC/SC Daemon zu installieren:

sudo apt-get install pcscd

 

Wenn ich den Daemon von der Konsole starte, sehe ich wie er den Kartenleser erkennt. Wenn ich Karten hinhalte, werden im Log Output die ATRs angezeigt.

sudo killall pcscd

sudo pcscd -a -d -f

 

Allerdings habe ich noch das Problem mit manchen Mifare Karten, siehe https://forum.reiner...sis-aktivieren/. Wie kann ich es denn dem Leser sagen?

 

Danke

  Hansi



#4 JLacky

JLacky

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 06 February 2017 - 15:25 PM

 

 

Allerdings habe ich noch das Problem mit manchen Mifare Karten, siehe https://forum.reiner...sis-aktivieren/. Wie kann ich es denn dem Leser sagen?

 

 

Hi,

 

ich verwende den cyberJack RFID basis auch an einem RaspberryPi- Damit steuere ich über ein Python-Script, einige Funktionen meiner Hem-Haussteuerung.

 

Es gibt einige RFID-Chips die werden von dem cyberJack RFID basis (und auch cyberJack RFID komfort) nicht erkannt, obwohl ich die gleichen EDID-Chips mit meinem andoid-Handy lesen und beschreiben kann. 

Z.B. funktionieren die kleinennRFID-Aufkleber die man von Samsung kaufen kann. Der cyberJack RFID basis erkennt die Chips und über ein Python-<scrippt kann ich die Seriennummer auslesen.

Die RFID-Tags von SONY werden nicht erkannt.

 

mfg

Joachim Lack







Also tagged with one or more of these keywords: Raspberry Pi, cyberJack RFID basis, ARM