Jump to content

cyberJack Chipkartenleser funktionieren nicht unter Windows 10/11 mit Apple M1 Hardware


Empfohlene Beiträge

Diese Information gilt für: Microsoft Windows 10/11 in Verbindung Apple M1 Hardware und Parallels.

Einige Nutzer verwenden Windows 10/11 auf einer Apple M1 Hardware mit Hilfe der VM-Software Parallels. Diese Kombination wird von Microsoft aktuell nicht offiziell lizenziert, kann aber trotzdem lauffähig sein.

Aufgrund von nicht dokumentierten Änderungen der Firma Microsoft im Betriebssystem Windows 10/11 für ARM-Prozessoren (hierzu zählen auch die M1 Prozessoren von Apple) ist eine notwendige Microsoft Zertifizierung unseres Windows-Treibers für unsere cyberJack Chipkartenleser zurzeit leider nicht möglich.

Microsoft versucht schon seit mehreren Wochen das Problem intern zu klären, bislang jedoch ohne Ergebnis. Deshalb ist eine Installation eines Windows-Treibers für unsere cyberJack Chipkartenleser in Verbindung mit Windows 10/11 auf einer Hardware mit M1-Prozessoren von Apple aktuell leider nicht möglich. Wir hoffen sehr, dass Microsoft das Problem intern bald lösen kann. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

Ab der Version 0.6.2 des cyberJack DriverPackage werden die cyberJack Chipkartenleser auch in Verbindung mit der Apple M1 Hardware unterstützt.

Bedingung hierfür ist Windows 11 mit Hilfe der VM-Software Parallels oder Fusion. Windows 10 wird nicht unterstützt.

Zur neusten Version des cyberJack DriverPackage gelangen Sie über folgenden Link:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.