Jump to content
CCID Bug in MAC 10.14.1 Weiterlesen... ×

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'serial number'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Entwickler + Admins
    • Entwicklerforum (öffentlich + allgemein)
  • FAQs (Die häufigsten Fragen und Antworten)
    • tanJack TAN-Generatoren
    • cyberJack Chipkartenleser
    • chipTAN / chipTAN USB / smartTAN USB
    • cyberJack POS Kartenbezahlterminal
    • sign-me Zertifikat für QES mit nPA
  • Treiber für Chipkartenleser
    • cyberJack Base Components
    • cyberJack Treiber für Linux
    • cyberJack Treiber für MAC
  • Chipkartenleser / Hardware
    • cyberJack one
    • cyberJack wave
    • cyberJack RFID komfort
    • cyberJack RFID standard
    • tanJack Bluetooth
    • tanJack optic
    • cyberJack RFID basis
    • cyberJack go / go plus
    • loginCard (RFID-Karte)
    • Shop
  • Anwendungen
    • tanJack easy
    • AusweisApp
    • Supportkontakte Anwendungen
  • REINER SCT
    • Ankündigungen
    • Über uns

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

1 Ergebnis gefunden

  1. Hi! Für ein Projekt betreibe ich zwei cyberJack RFID basis an einem Raspberry Pi. Das Projekt ist eine Bar-Steuerung, mit der Getränke, Snacks, ... auf einzelne Mitglieder eines Vereins verrechnet werden sollen. Der eine Kartenleser soll einen Strichcode-Scanner aktivieren (zum Einscannen von Snacks, Getränken in Flaschen). Der zweite Kartenleser soll ein Magnetventil aktivieren, dass man z.B. Bier vom Fass einschenken kann. Leider habe ich trotz intensiver Suche noch keine Möglichkeit gefunden, die beiden Scanner in meiner Steuer-Software zuverlässig zu unterscheiden. PC/SC liefert zwar mit SCardListReaders() zwei unterschiedliche Namen zurück: "REINER SCT cyberJack RFID basis 00 00" und "REINER SCT cyberJack RFID basis 01 00". Es ist aber vom Zufall abhängig, welcher der beiden Leser "00 00" bzw. "01 00" wird. Für einen anderen Verein habe ich eine solche Bar-Steuerung bereits realisiert. Da habe ich Kartenleser einer anderen Firma verwendet, die jeweils eine Seriennummer zurückgeliefert haben (SCardGetAttrib(SCARD_ATTR_VENDOR_IFD_SERIAL_NO)). Leider liefert der cyberJack RFID basis bei dieser Abfrage immer einen 0 Byte langen Datenwerte zurück, also keine Seriennummer. Auch die USB Deskriptoren enthalten keine Seriennummer. Ich habe auch probiert, mit SCardSetAttrib() eine Seriennummer einzustellen, was er aber verweigert hat. :-) Können Sie mir bitte helfen, ein persistentes Unterscheidungsmerkmal zu finden? Vielen Dank Johann Glaser
×