Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'timecard 10'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Entwickler + Admins
    • Entwicklerforum (öffentlich + allgemein)
  • FAQs (Die häufigsten Fragen und Antworten)
    • REINER SCT Authenticator
    • tanJack TAN-Generatoren
    • cyberJack Chipkartenleser
    • cyberJack POS Kartenbezahlterminal
  • Treiber für Chipkartenleser
    • cyberJack Base Components
    • cyberJack Treiber für Linux
    • cyberJack Treiber für MAC
    • cyberJack DriverPackage mit ControlCenter
  • Chipkartenleser / Hardware
    • REINER SCT Authenticator
    • cyberJack one
    • cyberJack RFID komfort
    • cyberJack RFID standard
    • cyberJack wave
    • cyberJack RFID basis
    • cyberJack go / go plus
    • tanJack deluxe
    • tanJack photo QR
    • tanJack QR
    • tanJack Bluetooth
    • tanJack optic
    • tanJack USB
    • loginCard (RFID-Karte)
    • Shop
  • Anwendungen
    • tanJack easy
    • REINER SCT QR-Code plugin
    • AusweisApp
    • Supportkontakte Anwendungen
  • REINER SCT
    • Ankündigungen
    • Über uns

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

7 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag. Wir wollen das Antragswesen für Abwesenheitsanträge einführen. Ein solcher Antrag wird bei uns zweistufig genehmigt: Zuerst durch den Abteilungsleiter und dann durch den Chef. Ich kann in tc10 zwar mehrere Vorgesetzte bei einem Mitarbeiter hinterlegen, aber es ist immer so, dass alle Vorgesetzte den Antrag gleichzeitig "vorgelegt" bekommen. Ich bräuchte es aber so, dass es erst NUR der 1. Vorgesetzte bekommt und falls dieser den Antrag genehmigt, dann soll es erst zum zweiten Vorgesetzten gesendet werden. Ist das irgendwie machbar? Grüße BeSt
  2. Hallo liebe Comunity , ich habe die Reiner SCT timeCard Version 10_V_10_2_3_0 heruntergeladen und Installiert. Das funktionierte auch Problemlos. Wenn ich im Menu auf Allgemein Einstellungen Lizenzen dort meine gekauften Lizenzen eingeben möchte und mit Ok bestätigte und das Aktivierungsdatum ( 12.02.2020) bestätige bekomme ich folgende Fehler Meldung: Fehler beim Aktivieren der Lizenz: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. bei Rsct.TimeCard.Core.Licence.Licence.<Activate>d__4.MoveNext() in C:\BranchAgent\1\s\TimeCard7-Branch10.02.03.00\TcCore\Licence\Licence.cs:Zeile 132. --- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde --- bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw() bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task) bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter`1.GetResult() bei Rsct.TimeCard.WebServer.Controllers.LicenseController.<AddLicense>d__5.MoveNext() in C:\BranchAgent\1\s\TimeCard7-Branch10.02.03.00\WebTerminal\Controllers\LicenseController.cs:Zeile 245. Ich habe folgende Lizenzen : timeCard 10 Zeiterfassung Basisversion und timeCard 10 Zeiterfassung Jahres-ESD-Lizenz für 10 Mitarbeiter. Kann auch keine Testzizenzen anfordern: Fehler 15 Fehler beim Aktivieren der Testlizenzen. Grund: Vielen Dank für Eure Hilfe
  3. Guten Tag. Ich würde gerne die Email-Teste der Benachrichtigungen bearbeiten. Beispielsweise ist die Bestätigungsmail des. 1. Vorgesetzten zu einem Abwesenheitsantrag irreführend, wenn ein 2. Vorgesetzter notwendig ist. Die Mail lautet "Der Antrag wurde von Vorgesetzter 1 genehmigt". In der Mail ist aber kein Hinweis darauf, dass noch die Genehmigung des 2. Vorgesetzten erforderlich ist. Außerdem ist der Link zur Antragsnehmigung, der den Vorgesetzten gesendet wird, nicht korrekt. Er lautet "https://timecard/....", aber bei uns ist die URL eine andere. Daher müsste auch dieser Link angepasst werden. Wo und wie kann ich das erreichen? Beste Grüße B. Stehle
  4. Guten Tag. Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen. Ich habe heute (11.01.2021) eine neue Person angelegt (=Paulchen Panther) und ihr ein Standard-Arbeitszeitprofil mit 40 Wochenstunden zugewiesen. Als Eintrittsdatum und Berechnungsstart habe ich den 01.01.2021 angegeben. Wenn ich nun aber in der Buchungsübersicht manuelle Buchungen für Paulchen anlege für den 04.01.2021, dann werden hier keine Salden berechnet. In der Saldenübersicht auf der rechten Seite wird für den 04.01.2021 auch keine Sollzeit angezeigt. Wenn ich den 1101.2021 anklicke, dann wird eine Sollzeit angezeigt. Es scheint also, dass der Berechnungsstart rückwirkend nicht angenommen wurde. Ich habe drei Screenshots angehängt. Was mache ich falsch??? Beste Grüße Benjamin Stehle
  5. Hallo Community Wir werden zum 01.01.2020 mit timeCard 10 produktiv gehen. Nun möchte ich die Gleitzeit-Stunden-Salden und die Resturlaubstage aus 2020 in 2021 in die entsprechenden Kalkulationskonten eintragen. Aber ich finde dafür keine Möglichkeit. Kann mir jemand helfen? Grüße B. Stehle
  6. Guten Tag. Ich versuche grade eine Testinstallation von timeCard10 auf einem Windows 10 Pro 64bit einzurichten. Die Installation hat fehlerfrei funktioniert. Die Datenbank ist eingerichtet und auch über das SQL Management Studio zu sehen. Wenn ich nun aber das Webterminal starten möchte, bekomme ich sowohl lokal auf dem Win10Pro, auf dem der timeCard10Server installiert ist als auch übers Netzwerk diesen Fehler (siehe Anhang). Die Datei oder Assembly "Microsoft.SqlServer.BatchParser.DLL" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. Beschreibung: Unbehandelte Ausnahme beim Ausführen der aktuellen Webanforderung. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo der Fehler im Code verursacht wurde. Ausnahmedetails: System.IO.FileNotFoundException: Die Datei oder Assembly "Microsoft.SqlServer.BatchParser.DLL" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. Die Dienste "SQL Server" für die entsprechende Instanz sowie "timeCard 10 Agent" laufen. Die Ports 7000 und 7001 sind sowohl auf der HardwareFirewall fürs lokale Netz als auch auf der WindowsFirewall freigegeben. Kann mir jemand sagen, ob ich noch irgendeine Komponente installieren muss oder wo sonst der Fehler liegen könnte? Danke für jeden Hinweis. Beste Grüße B. Stehle
  7. Hallo zusammen, ich bin ganz frisch mit Timecard 10 / Terminal 3 und habe wohl noch viel zu lernen.... Ich habe gestern Benutzer angelegt. Beim Einbuchen ins Terminal 3, werden die Resturlaubstage korrekt angezeigt. Heute habe ich weitere Benutzer angelegt. Beim Test mit dem Chip werden keine Zeiten als auch keine Resturlaubstage angezeigt.... In der Mitarbeiterübersicht steht auch alles mit 0. Habe m. E. die gleichen Einstellungen getätigt. Habe ich da einen Fehler gemacht, oder muss ich bis morgen warten, bis die richtigen werte angezeigt werden? Freue mich auf eine Info. Joerg Heintze
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.