Jump to content

Fragesteller

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Fragesteller

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. So, Funktionen sind wieder da nach Neustart des USB Deviceservers...
  2. Es geht nicht um die RFID-Funktion; die wird von mir nicht genutzt. Seit ich den Leser nutze, wurden meine Karten nur gesehen, wenn OpenLimit Manager gestartet war. Nun gut. Ich werde "Sign Cubes" mal deinstallieren und schauen, wie es dann mit dem Kartensehen und -lesen in anderen Programmen ist.
  3. Mein RFID komfort bemerkt seit heute Morgen, 22.05.2021, nicht mehr, dass Karten bei ihm eingelegt werden/sind. Kann das mit den Vorgängen bei OpenLimit, deren "Signatursoftware" Sign Cubes 2.10 ich installiert habe, zusammenhängen? Ist der Leser bei der Kartenerkennung auf die "Signatursoftware" angewiesen? Auch der cyberJack Gerätemanager fordert bei "Test" zum Einlegen einer Karte ein, obwohl die schon drin liegt bzw. auch noch nachdem sie (neu) eingelegt wurde. Mit welcher Alternative zur OpenLimit-Software lässt sich der RFID komfort betreiben?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.