Jump to content

mjellinghaus

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über mjellinghaus

  • Rang
    Neues Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hier ein paar Fakten welche vielelicht zu einer Gemeinsamkeit führen.. Windows 10 Version 1903 Build 18362.295 Bitdefender Total Security 2020 Build 24.0.6.31 ReinerSCT cyberJack RFID Standard mit aktivierten "Smart-Tan" Feature Unter C:\ProgramData\REINER SCT\cyberJack Base Components\ befindet sich eine Datei "ctf_rfs.rsct" mit 358.163 bytes mit dem Zeitstempel wann das Update ausgeführt wurde (06.09.2019 13:18) Im C:\ProgramData\REINER SCT\log\FirmUpdate.log ist zu entnehmen das die letzten Schritten auf einen "Fehler ID: 10323" gestoßen ist
  2. Ich habe bereits am Freitag ein Support-Ticket geöffnet. Es kan auch sehr schnell die ersten Rückfragen. Mal schauen wie schnell es dort nun weiter geht. Ich hoffe nicht das sich der Kartenleser nun dauerhaft in einen Briefbeschwerer verwandelt hat.. Der Gerätemanager findet Ihn nun nicht mehr und der CyberJack Gerätemanager auch nicht mehr.. Hat jemand von Euch schon eine Lösung ?
  3. Heute wurde im CyberJack Gerätemanager (7.7.2) ein Kernel Update für mein CyberJack RFID Standard angeboten. Es handelt sich dabei um das Upgrade von Rev 21 auf Rev 35. Das Upgrade wurde begonnen, eine Meldund zwecks Bestätigung auf dem Leser angezeigt. Daraufhin blieb der CyberJack Gerätemanager bei "Upgrading Kernel" stehen.. Nun wird der Leser nicht mehr erkannt und zeigt auch nichts mehr an. In dem "CyberJack Base Components" Ordner gibt es eine Datei welche anscheinend die zu aktualisierende Datei darstellt ctf_rfs.rsct mit 358.163 bytes Gibt es eine Möglichkeit dem Leser wieder etwas Leben einzuhauchen ? Alle bisherigen Upgrades zurück bis vom V1.0 Rev 2 sind immer fehlerfrei verlaufen..
×
×
  • Neu erstellen...