Jump to content

DBO-Ariva

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über DBO-Ariva

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. Hey cljk, habt ihr hier neue Erkenntnisse? Das Routing Problem haben wir auch, über Subnetze hinweg klappt es nicht, im selben Subnetz schon. Irgendwo im Forum ist auch eine Anleitung wie man einen ReverseProxy aufstellt, das wäre die bessere Wahl als den Server direkt in die DMZ zu stellen
  2. Besteht die Möglichkeit das Reiner SCT timecard nicht über Subnetzgrenzen hinweg kommunizieren kann? Gebe ich dem Client eine IP aus dem Subnetz des Servers geht alles, ändere ich die Ip zurück auf das neue Client Subnetz geht es nicht mehr. Aufbau: 172.16.10.10 (reiner server) <=> Fortigate <=> 172.16.20.100 (reiner client) Regelwerk sowohl von 172.16.10.10 zu 172.16.20.100 erlaubt alles Zusätzlich noch die Regel 172.16.20.100 zu 172.16.10.10 erlaubt alles Weis da einer mehr?
  3. Hallo, da ich nun genug ausprobiert habe versuche ich hier Hilfe zu finden. Folgendes Problem: Wir haben aktuell ein Win 7 auf dem Reiner-sct in Version 6.05.06 läuft. Nun soll Reiner auf ein Windows Server umgestellt werden und gleich eine neue IP Adresse bekommen Vorher: 10.0.0.10 mit clients im selben Subnezt) Jetzt: 172.16.10.10 Firewall ist entsprechend eingerichtet und lädt eingehen / ausgehend alles auf beide IP Adressen zu Clients sind sowohl im 10.x Subnetz als auch in verschiedenen 172.16. Subnetzen Versucht hab ich schon einiges, leider ohne erfolg. Hat einer schon mal die IP Adresse vom Server geändert und kann berichtet wie das zu machen ist? Die Portierung auf den Win 2k16 geht einigermaßen einfach, nur der Wechsel der IP macht arge Probleme. Falls jemand eine Lösung hat wäre das super, vom Support habe ich leider trotz Mail und Anruf auf der kostenpflichtigen Hotline keine Lösung erhalten.
×
×
  • Neu erstellen...