Jump to content
mjellinghaus

Kernel-Update friert ein und Kartenleser anschließend tot

Empfohlene Beiträge

Heute wurde im CyberJack Gerätemanager (7.7.2) ein Kernel Update für mein CyberJack RFID Standard angeboten.

Es handelt sich dabei um das Upgrade von Rev 21 auf Rev 35. Das Upgrade wurde begonnen, eine Meldund zwecks Bestätigung auf dem Leser angezeigt.

Daraufhin blieb der CyberJack Gerätemanager bei "Upgrading Kernel" stehen..

Nun wird der Leser nicht mehr erkannt und zeigt auch nichts mehr an.

In dem "CyberJack Base Components" Ordner gibt es eine Datei welche anscheinend die zu aktualisierende Datei darstellt

ctf_rfs.rsct mit 358.163 bytes

 

Gibt es eine Möglichkeit dem Leser wieder etwas Leben einzuhauchen ?

Alle bisherigen Upgrades zurück bis vom V1.0 Rev 2 sind immer fehlerfrei verlaufen..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich dem Fehlerbild von mjellinghaus anschließen. 

Das Update friert ein, das Display bleibt dunkel.

Beim einstecken des USB Steckers blitzen ganz kurz beide LED auf, mehr passiert nicht mehr.

Hoffe es gibt eine Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich dem Fehlerbild von mjellinghaus anschließen. 

Das Update friert ein, das Display bleibt dunkel.

Beim einstecken des USB Steckers blitzen ganz kurz beide LED auf, mehr passiert nicht mehr.

Hoffe es gibt eine Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend,

genau das gleiche Bild (Reiner SCT CyberJack RFID Standard). Nach Update auf Treiberversion 7.7.2 , habe ich dem Upgrade von Rev 21 auf Rev 35 zugestimmt. Das Upgrade beginnt, "Upgrading Kernel" steht dort, dann "Aktualisiere Leser" und "Bitte Leserdisplay beachten" danach passiert nichts mehr... Was ist zu tun?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bereits am Freitag ein Support-Ticket geöffnet. Es kan auch sehr schnell die ersten Rückfragen.

Mal schauen wie schnell es dort nun weiter geht. Ich hoffe nicht das sich der Kartenleser nun dauerhaft in einen Briefbeschwerer verwandelt hat..

Der Gerätemanager findet Ihn nun nicht mehr und der CyberJack Gerätemanager auch nicht mehr..

Hat jemand von Euch schon eine Lösung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein paar Fakten welche vielelicht zu einer Gemeinsamkeit führen..

Windows 10 Version 1903 Build 18362.295
Bitdefender Total Security 2020 Build 24.0.6.31
ReinerSCT cyberJack RFID Standard mit aktivierten "Smart-Tan" Feature
Unter C:\ProgramData\REINER SCT\cyberJack Base Components\ befindet sich eine Datei "ctf_rfs.rsct" mit 358.163 bytes mit dem Zeitstempel wann das Update ausgeführt wurde (06.09.2019 13:18)

Im C:\ProgramData\REINER SCT\log\FirmUpdate.log ist zu entnehmen das die letzten Schritten auf einen "Fehler ID: 10323" gestoßen ist

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,
sieht bei mir (Reiner SCT CyberJack RFID Standard) auch so aus. Beim Upgrade von Rev 33 auf Rev 35, Upgrade beginnt, "Upgrading Kernel" steht dort, dann "Aktualisiere Leser" und "Bitte Leserdisplay beachten" danach tot, beim Einstecken des USB Steckers blitzen ganz kurz beide LED auf. Sonst nichts mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...