Jump to content
CCID Bug in MAC 10.14.1 Weiterlesen... ×
phi

Kommunikation zwischen ALF-BanCo7 und Cyberjack standard gestört

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bislang habe ich HBCI mit Alf-BanCo, einem etwas betagten kobil tribank und einer HBCI-Karte der Commerzbank betrieben. Hat gut geklappt. Die Karten-PIN war in der Software hinterlegt und brauchte nicht auf der Tastatur des Lesers eingegeben zu werden. (Ja, ist securitytechnisch diskutabel und soll auch wieder anders gehandhabt werden.)

ALF-BanCo-Upgrade von 6 auf 7 lief gut. Jetzt in Betrieb: ALF-BanCo7 Profi unter W10-64b

Mit Eintreffen meines neuen Personalausweises habe ich dann kürzlich einen reiner SCT cyberjack standard in Betrieb genommen. Die Installation verlief reibungslos - Treiber downloaden, installieren, Leser anstöpseln, Autoconfigure abwarten, Cardmanager starten, Versionscheck durchführen - aktuell, Test laufen lassen, klappt.

Dann Ausweis-App, PIN des neuen PA ändern, klappt.

Login bei meiner Krankenkasse, die Anmeldung mit nPA anbietet, ausprobieren, klappt.

Anschließend Chipcardmaster und die Coba-HBCI-Karte rein, wird erkannt, Menüpunkte durchklicken, was ausgelesen und angezeigt werden kann, wird ausgelesen und angezeigt. Klappt.

Dann ALF-BanCo7, "Kartenleser konfigurieren", beide Leser werden angeboten, Cyberjack ausgewählt, CTAPI angeklickt, 64-bit-Treiber ausgewählt, OK. Erkennung läuft durch, keine Fehlermeldungen, Abschluß "Leser erfolgreich eingerichtet". Klappt.

Nun der Kontenabruf. Leser: Grün blinkt, leuchtet dann dauerhaft. Läuft bis Userlogin in Karte, dann poppt eine Fehlerbox auf "9999 CK Nutzungsbedingungen nicht erfüllt." Nach erster Onlinerecherche habe ich die Karten-PIN aus der Kontenkonfiguration gelöscht, aber das hat nur zur Folge, daß vor dem Login die Karten-PIN-Eingabe durch ALF-BanCo auf dem PC gefordert wird. Wenn ich die Karten-PIN dort eingebe, folgt wieder der genannte Fehler. Im Display des Cyberjack ändert sich während der ganzen Aktion überhaupt nichts, nur die Standardanzeige ist und bleibt sichtbar, keine PIN-Anforderug, keine andere Änderung, gar nichts. Auf der Lesertastatur die PIN einzutippen, während sie auf dem PC von ALF-BanCo gefordert wird, hat keinen Einfluß.

Das übliche gemacht: Treiber neu installiert, Leser ab- und angestöpselt, Neustart, das ganze Programm. Keine Verbesserung. Alles andere (nPA, Cardmanager, Chipcardmaster) funkioniert perfekt wie eingangs beschrieben.

Was ist zu tun?

Grüße und Danke
Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist zu tun?

 

Gefunden.

 

Es war eine gut versteckte Checkbox unter Extras/Optionen in Alf-BanCo, die nur im Expertenmodus angezeigt wird, mit der man die PIN-Eingabe auf die Lesertastatur verlegen kann. Funktioniert jetzt mit Eingabe dort.

 

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×