Zum Inhalt wechseln


Keine Verbindung zu Android Tablet

Android Nexus mBank

  • Bitte melde dich an, um zu antworten
4 Antworten auf dieses Thema

#1 ysis

ysis

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 24 April 2015 - 18:38 PM

Hallo,

 

ich versuche den tanJack Bluetooth mit einem Nexus 7 (2. Generation, Android 5.1) und der App „GLS mBank“ zu nutzen.

Die Kopplung („Pairing“) von Tablet und tanJack funktioniert nach Eingabe des Codes auf dem tanJack, aber die Geräte stellen keine Verbindung her. Zum Vergleich: Meine Bluetooth-Kopfhörer verbinden sich (sofern einmal gekoppelt) bei am Tablet eingeschaltetem Bluetooth innerhalb weniger Sekunden, wenn ich sie einschalte.

 

Ich gehe davon aus, dass jegliche Banking-App nur mit dem tanJack arbeiten kann, wenn dieser im Bluetooth-Menü von Android auch als verbunden angezeigt wird. Diesen Zustand kann ich aber anscheinend nicht erreichen. Ich fand die Idee eines Bluetooth-TAN-Generators sehr ansprechend, vor allem, weil bei mir die optische Übertragung mit einem Kobol-Gerät und dem Tablet in 9 von 10 Fällen nicht funktioniert, was mit der Zeit sehr unkomfortabel wird.

 

Ich bitte um Lösungsvorschläge seitens ReinerSCT; werde sonst das Gerät leider zurückschicken müssen, weil es im aktuellen Zustand keinerlei Mehrwert bietet.

 

Beste Grüße

ysis

 

 



#2 Isoleucin

Isoleucin

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 171 Beiträge:

Geschrieben 30 April 2015 - 06:59 AM

Hallo ysis,

 

je nach App wird keine dauerhafte Verbindung aufgebaut, sondern nur eine sehr kurze, wenn die App mit dem tanJack kommuniziert. D.h. also nur dann, wenn eine TAN erzeugt wird. Hast Du schon eine TAN-Generierung versucht? Kommt auch dann keine Verbindung zustande?

 

Beim cyberJack wave in Verbindung mit moneymoney ist es nämlich ähnlich. Der cyberJack kommuniziert nicht mit dem Mac bis eine PIN-Abfrage durch die App erfolgt. Dann klappt das aber zuverlässig.

 

Grüsse,

Isoleucin



#3 REINER SCT Admin-03

REINER SCT Admin-03

    Profi

  • Administrators
  • 273 Beiträge:

Geschrieben 04 May 2015 - 15:29 PM

Hallo ysis,

 

Isoleucin hat prinzipiell Recht. Hier die Details und ein Lösungsvorschlag:

 

Die App GLS mBank ist sogar so intelligent, dass sie das Bluetooth 4 LE-Koppeln auch gleich mit übernimmt, wenn kein Leser gekoppelt ist und dann die gesamte Bluetooth 4 LE-Kommunikation selbstständig steuert (dies funktioniert anders, als bei klassischen Bluetooth-Geräten). Eine getrennte Kopplung im Android-Gerät ist mit dieser App deshalb nichtig mehr notwendig.

 

Ich würde nun wie folgt vorgehen:

 

  1. Im tanJack Bluetooth zuerst alle Kopplungen löschen: Menü (Zahnrad-Taste) Bluetooth/Kopplung/Alle löschen, dann Karte ziehen

  2. Im Android-Gerät den tanJack Bluetooth im Bluetooth-Menü entkoppelt, dann das Android-Gerät vorsichtshalber neu starten

  3. In der App GLS mBank alle notwendigen Konto- und Überweisungsdaten eingeben.

  4. Wenn bei der Überweisung die Auswahl der TAN-Verfahren erscheint, einfach auf Bluetooth klicken

  5. Die Bank-Karte in den tanJack Bluetooth stecken

  6. Nun wird die Bluetooth-Kopplung angeboten, diese durchführen, in dem man den angezeigten Koppelcode eingibt

  7. Danach wird die Transaktion am Leser angezeigt, wenn die Daten Korrekt sind, diese bitte mit OK bestätigen,

  8. Nun wird die TAN zum Leser gesendet und der Auftrag ausgeführt.

 

Viel Erfolg!

 

Viele Grüße

 

REINER SCT Admin-03


Haben Sie schon den neuen tanJack Bluetooth getestet? Komfortable TAN-Generierung u.a. am Smartphone, Tablet und Mac via Bluetooth 4 LE! --> www.reiner-sct.com/tanjackbluetooth

#4 ysis

ysis

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 06 May 2015 - 20:15 PM

Hallo,

 


  1. Im tanJack Bluetooth zuerst alle Kopplungen löschen: Menü (Zahnrad-Taste) Bluetooth/Kopplung/Alle löschen, dann Karte ziehen

  2. Im Android-Gerät den tanJack Bluetooth im Bluetooth-Menü entkoppelt, dann das Android-Gerät vorsichtshalber neu starten

  3. In der App GLS mBank alle notwendigen Konto- und Überweisungsdaten eingeben.

  4. Wenn bei der Überweisung die Auswahl der TAN-Verfahren erscheint, einfach auf Bluetooth klicken

  5. Die Bank-Karte in den tanJack Bluetooth stecken

  6. Nun wird die Bluetooth-Kopplung angeboten, diese durchführen, in dem man den angezeigten Koppelcode eingibt

  7. Danach wird die Transaktion am Leser angezeigt, wenn die Daten Korrekt sind, diese bitte mit OK bestätigen,

  8. Nun wird die TAN zum Leser gesendet und der Auftrag ausgeführt.

 

bei Punkt 6 scheitert es. In der App erscheint zwar die Suchen-Animation, aber es passiert nichts, wenn man die Karte in den tanJack steckt.

 

Ich habe separat mal beim Support der App nachgefragt und die Antwort bekommen, dass wohl die IDs der Generatoren von zentraler Stelle geändert/neu vergeben und noch nicht in die Software eingepflegt wurden. Ich vermute, dass die App eine Liste mit bekannten Geräten hat und beim Kopplungsversuch irgendwie nach diesen scannt. Auf Nachfrage konnte mir kein Termin für eine Aktualisierung genannt werden.

 

Ich gehe jetzt erstmal davon aus, dass der tanJack irgendwann wie gewünscht arbeiten wird (die optische TAN-Generierung hat erfolgreich funktioniert). Das Format und Design sprechen mich auf jeden Fall an und ich ersetze jetzt schon meinen alten TAN-Generator damit. Das Bluetooth-Ökosystem steckt wohl noch eher in den Kinderschuhen, aber ich bin bereit hier etwas Gelduld zu zeigen, zumal der Fehler hier anscheinend nicht bei Reiner SCT liegt. ;-)

 

Danke an alle, die geantwortet haben. Wenn es was neues gibt, werde ich hier ein Update posten.

 

Beste Grüße

ysis



#5 REINER SCT Admin-03

REINER SCT Admin-03

    Profi

  • Administrators
  • 273 Beiträge:

Geschrieben 08 May 2015 - 18:20 PM

Hallo ysis,

 

wir haben mit dem Hersteller der GLS mBank App gesprochen. Die Auskunft von dessen Support ist korrekt, die GLS mBank App wird voraussichtlich erst im Juni 2015 aktualisiert, dann werden auch alle aktuellen Bluetooth TAN-Generatoren unterstützt.

 

Die einfachste Lösung ist, die aktuelle und kostenlose BankingApp von Subsembly (Banking 4A) herunterzuladen und diese zu nutzen, hier wird der tanJack Bluetooth vollständig unterstützt. Schön ist, dass der Datencontainer der GLS mBank App in Banking 4A genutzt werden kann, weil beide Apps von Subsembly entwickelt werden und diese somit bis auf ein paar kleine Funktionsunterschiede identisch sind.

 

Bitte einfach mal testen, ich bin mir sicher, dass Du den der tanJack Bluetooth damit problemlos verwenden kannst und die echt geniale TAN-Generierung mittels Bluetooth 4 LE nutzen kannst.

 

Ich freue mich über Deine Antwort.

 

Viele Grüße und viel Erfolg!

 

REINER SCT Admin-03


Haben Sie schon den neuen tanJack Bluetooth getestet? Komfortable TAN-Generierung u.a. am Smartphone, Tablet und Mac via Bluetooth 4 LE! --> www.reiner-sct.com/tanjackbluetooth