Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
j_heinrich

Cyberjack RFID Basis unter Linux Mint 17 Mate installieren

Empfohlene Beiträge

Kurz gesagt "Es geht nicht." Doch nun die Langversion:

 

Gemaess Handbuch zunaechst libccid installiert, dann noch pcscd, libifd-cyberjack6 und pcsc-tools, wie z.B. auch hier zu finden: http://forum.reiner-sct.com/index.php?/topic/2789-cyberjack-rfid-komfort-unter-ubuntu-1204-lts/&do=findComment&comment=6663.

 

Gemaess FAQ in diesem Forum (http://forum.reiner-sct.com/index.php?/topic/2796-cyberjack-unter-linux-verwenden/) noch das Vorhandensein zahlreicher grundlegender Pakete ueberprueft.

 

Doch es bleibt dabei, pcsc_scan sagt:

PC/SC device scanner
V 1.4.22 © 2001-2011, Ludovic Rousseau <ludovic.rousseau@free.fr>
Compiled with PC/SC lite version: 1.8.10
Using reader plug'n play mechanism
Scanning present readers...
Waiting for the first reader...

 

Und dann passiert nichts. Lediglich beim Anstecken des Lesers flackert die LED kurz.

 

Was ist denn da nun verkehrt? Hat jemand eine Idee? Ich steh im Wald.

 

Viele Gruesse, Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

 

habe unter Debian Sid 64bit genau das gleiche Phänomen. Verwende ein cyberJack RFID. Nach vollständigem Einschieben des USB-Steckers am Secoder (Steckergehäuse muss am Gehäuse des Secords anliegen) funktionierte bei mir das Geräte. Vielleicht hilft Dir der Befehl lsusb weiter. Er listet alle am USB angeschlossen Geräte auf.

 

Grüße Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.