Zum Inhalt wechseln


loginCard mit Chip

loginCard cyberjack komfort

  • Bitte melde dich an, um zu antworten
7 Antworten auf dieses Thema

#1 jr99

jr99

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 21 September 2014 - 19:07 PM

Hallo,

bei meinem CyberJack RFID Komfort war auch die obligatorische loginCard dabei.

Allerdings scheint damit nichts mehr zu funktionieren.

Egal welchen Anleitungen ich zu folgen versuche um die Karte zu initialisieren (Aufruf von cardlogin.reiner-sct.com oder www.reiner-sct.com/cardlogin) ich werde immer auf die reiner-Startseite zurückgeleitet und nix passiert.

Ist die Karte denn inzwischen funktionslos oder haben sich die Links geändert? Ich finde leider auch nichts aktuelleres.

Auch das immer wieder mal genannte OWOK Plugin ist (für mich zumindest) im Download- oder Shopbereich nicht auffindbar.

 

Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen, was ich mit der Karte nun anfangen kann, bzw. wie die Karte jetzt initialisiert wird?

Vielen Dank

 

JR



#2 Isoleucin

Isoleucin

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge:

Geschrieben 22 September 2014 - 08:13 AM

Hallo,

 

die loginCard ist praktisch tot. Meines Wissens kannst Du sie bestenfalls noch mit cloudcockpit verwenden. Ansonsten gibt es nix mehr...

 

Gruss



#3 René

René

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 420 Beiträge:

Geschrieben 22 September 2014 - 20:45 PM

Hallo!

Die Login-Card mit dem Chip lässt sich nicht mit dem Komfort-Leser nutzen. Die Software, die für die kontaktbehaftete Login-Card erforderlich ist, ist nicht kompatibel mit dem Komfort-Leser. Das kann man auch an anderer Stelle hier im Forum nachlesen. Weshalb die Karte trotzdem beliegt weiss nur der Hersteller.

Gruß, René

#4 Isoleucin

Isoleucin

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge:

Geschrieben 23 September 2014 - 07:08 AM

Hallo,

 

das ist nun leider Unsinn, René. Die kontaktbehaftete Karte funktioniert mit jedem Kartenleser, völlig egal ob Pinpad oder Komfort-Leser. Es gibt da keinerlei Einschränkung. Nur die loginCard light, also das Modell ohne sichtbaren Chip, funktioniert nur mit dem Basis-Leser.

 

Lade Dir doch einfach mal die Testversion von cloudcockpit runter und teste es damit. Das klappt...allerdings, wie schon zuvor geschrieben, ist das auch das einzige Programm, das noch was mit der logincard anfangen kann...

 

Gruss



#5 René

René

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 420 Beiträge:

Geschrieben 23 September 2014 - 08:34 AM

Die Karte mag funktionieren. Aber die Windows-Anmeldesoftware von Reiner-SCT nicht. Vom "Clouddienst" sprach ich garnicht, da ich soetwas erst garnicht empfehle. Da gibt es bessere Software. Auch andere Programme arbeiten mit der  Karte zusammen, Abylonsoft z.B.



#6 René

René

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 420 Beiträge:

Geschrieben 23 September 2014 - 09:09 AM

Und im Übrigen spreche ich von der kontaktbehafteten Karte, nicht von der RFID-Karte. Meiner Kenntnis nach liegt dem Komfort-Leser die Karte mit den goldenen Kontakten bei, nicht die RFID-Karte.



#7 Isoleucin

Isoleucin

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge:

Geschrieben 24 September 2014 - 07:05 AM

Ah, ich verstehe. Da bringst Du aber zwei kontaktbehaftete Kartenmodelle durcheinander!! Auf der einen Seite die loginCard V1 (ausgeliefert nur mit dem e-com plus) - diese Karte kannst Du mit dem login-Programm verwenden. Die loginCard OWOK (mitgeliefert früher bei standard und komfort-Leser) kann mit dem login-Programm nicht verwendet werden. Etwas unglücklich ist, dass beide Karten fast gleich genannt werden...

 

Die dritte loginCard im Bunde ist die loginCard light - ohne goldenen Chip und nur für den basis-Leser. 



#8 René

René

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 420 Beiträge:

Geschrieben 24 September 2014 - 16:19 PM

Die RFID-Karte mit dem "OWOK light" wurde damals ja massenhaft mit der Computerbild verbreitet, und heute kann man damit fast nichts mehr anfangen. Einige Dienste für diese Karte wurden nämlich längst eingestellt. Diese Karte kann aber auch mit dem Komfortleser genutzt werden (zumindest funktionieren die bei mir), aber nicht mit jedem Programm. Also nicht der Leser ist das Problem, sondern die Programme. Aber der Komfort-Leser kann leider nicht alle Kartentypen verarbeiten die es am Markt gibt.