Zum Inhalt wechseln


Auto-Power-Off und Firmware-Update


  • Bitte melde dich an, um zu antworten
2 Antworten auf dieses Thema

#1 SebiXVI

SebiXVI

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 31 December 2013 - 12:06 PM

Hallo,

ich betreibe einen cyberJack wave (noch die Preview-Version, V1.2) unter Linux am USB-Anschluss.

Der Leser aktiviert sich, wenn der Rechner gestartet und daher Aktivität am USB-Bus erkannt wird. Leider schaltet sich der Leser nicht automatisch aus, wenn der PC heruntergefahren wird, sondern er läuft so lange, bis die Batterie endgültig leer ist. Das geht so weit, dass beim nächten Hochfahren der Reader nicht korrekt initialisiert werden kann (gelbe und grüne LED oben links blinken, sonst tut sich nichts). Dann muss der Leser abgezogen, per Button ausgeschaltet werden, bevor man ihn wieder benutzen kann. Hier wäre eine automatische Abschaltung z.B. 5min. nach der letzten USB-Aktivität sinnvoll.

Außerdem habe ich im Firmware-Thread gelesen, dass die aktuellste Firmware 1.6 sein soll. Im Gerätemanager unter Windows bekomme ich aber keine Updates angeboten, stattdessen erscheint "kein Modulstore vorhanden", bei der Prüfung nach Updates kommt die Meldung "'Es sind keine Komponentenudpates verfügbar".

Sind diese Probleme in der endgültigen Version behoben?

Danke,
S. Voitzsch

#2 Sven Leischner

Sven Leischner

    Neues Mitglied

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 09 January 2014 - 11:02 AM

Hallo S.,

den cyberJack wave benutze ich auch (in der finalen Version).
Das Thema "Kein Modulstore vorhanden" habe ich beim Suppport adressiert. Verbunden damit war die Frage nach der Updatefunktion, die so anscheinend nicht funktioniert. Die Antwort auf meine Frage war für mich nicht verständlich.
Vielleicht kann ein anderer einen Interpretationsversusch unternehmen, bevor ich mich wieder an der Support wende.

Frage an den Suppport:
"2. Im cyberJack Gerätemanger kommt die Meldung: "Kein Modulstore vorhanden".
Frage: Ist die Updatefunktion damit außer Kraft gesetzt? Wie kann diese
Fehlermeldung behoben werden?"

Antwort vom Support:
"Zu Punkt 2 : Es gibt keinen modulstore, da es noch keine weiteren module für den Leser gibt. Dieser hat das aktuellste Secoder 2 Modul integriert, welches auch keine weiteren Module neben sich duldet."

Also meine beiden Fragen sind damit nicht beantwortet, es sei denn, es gibt jemanden im Forum, der es mir erklären kann.

Danke vorab.
Sven

#3 Outlaw

Outlaw

    Profi

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 120 Beiträge:

Geschrieben 31 January 2014 - 15:34 PM

Doch, Frage 2 ist beantwortet. Es gibt nix zum Updaten, da das Ding wohl schon aktuell ist und es nix Neues gibt.

Die Modulfunktion ist übrigen extra und hat nix mit dem generellen Update des Gerätes zu tun.

Bei den anderen Lesern wurde die Modulgeschichte auch erst nachträglich hinzugefügt.
Gruß Outi