Jump to content
Achtung: Änderung bei Anmeldung im Forum! Weiterlesen... ×
G-Pabst

64bit Version der Ausweisapp für Linux

Empfohlene Beiträge

Auf eine Anfrage beim BSI hinsichtlich einer 64Bit Version der AusweisApp für Linux bekam ich folgende Antwort.

 

Sehr geehrter Herr Pabst,

 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

die Unterstützung von 64-Bit-Linux ist geplant, jedoch können wir derzeit

keinen Termin nennen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Stephan Scholz

 

Bundesamt fuer Sicherheit

in der Informationstechnik

Service-Center

Postfach 20 03 63

53133 Bonn

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

 

BTW:

Wozu eine 64-bit-Version? Die 32-bit-Version läuft doch auch auf einem 64-Bit-Betriebssystem ohne Probleme! Wenn es bei Linux anders ist, dann ist Linux wohl doch nicht das Allheilmittel gegen Windows!? Ich kann mir aber nur sehr schwer vorstellen dass ein 64-Bit-Linux keine 32-bit-Programme ausführen/emulieren kann. Windows kann es schließlich auch, und das stammt nicht von Linux... ;-) Und so viele Vorteile hätte eine 64-bit-Version der AusweisApp IMHO auch wieder nicht, falls sie überhaupt einen Vorteil hat. Für das was die AusweisApp können soll/muss reicht IMHO eine 32-bit-Version.

 

 

Gruß, René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:

Wozu eine 64-bit-Version? Die 32-bit-Version läuft doch auch auf einem 64-Bit-Betriebssystem ohne Probleme! Wenn es bei Linux anders ist, dann ist Linux wohl doch nicht das Allheilmittel gegen Windows!? Ich kann mir aber nur sehr schwer vorstellen dass ein 64-Bit-Linux keine 32-bit-Programme ausführen/emulieren kann. Windows kann es schließlich auch, und das stammt nicht von Linux... ;-)

 

 

Also, normal laufen 32bit Linuxprogramme auch unter einen 64bit Linux, bei der AusweisApp ist das anders. Die AusweisApp läst sich unter einen 64bit Linux nicht installieren,sie bricht beim Installationsversuch ab. Die Linuxversion der AusweisApp ist so Programmiert das die installation nur mit einen 32bit Linux funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

 

BTW:

Wozu eine 64-bit-Version? Die 32-bit-Version läuft doch auch auf einem 64-Bit-Betriebssystem ohne Probleme! Wenn es bei Linux anders ist, dann ist Linux wohl doch nicht das Allheilmittel gegen Windows!?

 

Gruß, René

 

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Da hat nie jemand behauptet, sorry - jedenfalls keiner der "Grütze" im Kopf hat. Verzeihung aber das konnte ich mir nicht verkneifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...] Da hat nie jemand behauptet, sorry - jedenfalls keiner der "Grütze" im Kopf hat [....]

 

Da bist Du aber einer der wenigen die den Linuxianern widerspricht. Die meisten behaupten nun mal das Linux besser sei als Windows. Obwohl es IMHO ein "besser" gar nie nicht geben kann. Jedes BS hat seine Schwächen, aber das soll hier nicht das Thema sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also unter Xubuntu 12.04 hab ich die 1.8er AusweisApp mit einem 32bit Firefox 10 ESR am laufen.

Ist ein bissel tricky weil man das .deb Paket umbauen muss damit er nicht versucht

Tonnen anderer 32bit Paketen zu installieren. Wenn es dann erst mal läuft spielt es aber prächtig.

 

Falls Interesse besteht kann ich ja mal eine kleine Anleitung zusammen schreiben.

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, falls es jemand interessiert, AusweisApp 1.9 auf 64bit Ubuntu 12.04 HOWTO

 

Voraussetzung ist, das der 64bit pcsc Daemon den Kartenleser erkennt (libifd-cyberjack6, pcscd, pcsc-tools installieren und mit /usr/bin/pcsc_scan testen)

 

  • Firefox 10 ESR, 32bit von hier http://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/all.html installieren und nach /opt/firefox installieren
  • download AusweisApp 1.9 für Ubuntu
  • unzip
    unzip AusweisApp_010900_Ubuntu.zip -d AusweisApp_010900_Ubuntu
    


  • die .deb Datei entpacken
    cd AusweisApp_010900_Ubuntu
    dpkg -x AusweisApp_010900_i686.deb AusweisApp
    dpkg -e AusweisApp_010900_i686.deb AusweisApp/DEBIAN
    


  • DEBIAN/contol editieren, Architecture in amd64 ändern, evtl, Firefox/IceWeasel aus den Depends entfernen
    chmod 644 AusweisApp/DEBIAN/control 
    nano -w AusweisApp/DEBIAN/control 
    


  • .deb wieder packen
    dpkg -b AusweisApp/
    


  • Abhängigkeiten installieren
    sudo apt-get install lib32gcc1 lib32stdc++6 libc6-i386 libasound2:i386 libnspr4:i386 libstdc++5:i386 libx11-6:i386 libxext6:i386 libxi6:i386 libxtst6:i386
    


  • unter Ubuntu Raring waren bei mit außerdem noch die folgenden Packete nötig
    sudo apt-get install libxrender1:i386 libxt6:i386 libglib2.0-0:i386 libgtk2.0-0:i386 libdbus-glib-1-2:i386 gtk2-engines-murrine:i386 gtk2-engines-pixbuf:i386
    


  • falls Ihr spezielle nss Module installiert und in /etc/nsswitch.conf aktiviert habt, sind auch hier die i386 Versionen nötig sonst bekommt Ihr einen internen Fehler beim starten der App!
  • die libpcsclite wird als i386 Version benötigt und da die App nach dem falschen Namen sucht, braucht es noch einen Symlink
    sudo apt-get install  libpcsclite1:i386 
    sudo ln -s /lib/i386-linux-gnu/libpcsclite.so.1 /usr/lib/i386-linux-gnu/libpcsclite.so
    


  • neue 64bit AusweisApp installieren
    sudo dpkg -i AusweisApp.deb 
    


 

Danach sollte man die AusweisApp starten können und mit dem 32bit ESR Firefox (/opt/firefox/firefox) benutzen können!

 

Viel Spaß

Andreas

bearbeitet von RoadRunnR
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hab ich jetzt ein kleines Problem: dpkg auf Debian squeeze arbeitet mit diesen Optionen erst mal gar nicht, da -C = --audit (macht hier wenig sinn) und -e funktioniert mit den angebenen Optionserweiterungen auch nicht. Ich glaube aber, ich habe zumindest verstanden was Du vorhattest, ich werde das mal hier auseinanderpflücken und ein entsprechendes Howto für Debian posten. (Kann mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass Debian und Ubuntu da so abweichen sollen - dpkg ist doch dpkg???) Möglicherweise währe hier dpkg-deb auch die bessere alternative als mit dem rohen dpkg zu arbeiten.

 

Gruß,

 

T

 

PS: Kann es sein, dass Du dpkg-deb gemeint hast? Da würden die Optionen nämlich sinn machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hab ich jetzt ein kleines Problem: dpkg auf Debian squeeze arbeitet mit diesen Optionen erst mal gar nicht, da -C = --audit (macht hier wenig sinn) und -e funktioniert mit den angebenen Optionserweiterungen auch nicht.

 

Also mit -e funktioniert das bei mir ohne Probleme (bin auch gerade am neuinstallieren auf Ubuntu Raring), dpkg-deb sollte natürlich auch gehen.

 

Ich hab die Anleitung angepasst, das -C sollte natürlich ein -x sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, RoadRunnR die Anleitung hat geholfen. Allerdings war ich mit einem dpkg --force-architecture schon genauso weit gekommen: Ausweisapp läuft, Ausweis wird erkannt... (Das einzige: eine Fehlermeldung beim Versuch, die App nach Aktualisierungen suchen zu lassen. Aber egal.)

 

Nur das Plugin funktioniert nicht. Habe vorher Firefox 32bit 17.0.6 ESR installiert. Das Ausweisapp-Plugin wird auch installiert erkannt und sieht funktionierend aus. Nur klappt keine Anwendung des Ausweises, das Plugin startet irgendwie nicht.

 

...so kurz vorm Ziel.

 

Hat jemand das schon geschafft? Gab es das gleiche Problem und wurde gelöst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur das Plugin funktioniert nicht. Habe vorher Firefox 32bit 17.0.6 ESR installiert. Das Ausweisapp-Plugin wird auch installiert erkannt und sieht funktionierend aus. Nur klappt keine Anwendung des Ausweises, das Plugin startet irgendwie nicht.

 

Hat jemand das schon geschafft? Gab es das gleiche Problem und wurde gelöst?

 

Du versuchtest/versuchst die AusweisApp 1.9 mit Firefox 17 esr zum Laufen zu bringen, das klappt nicht. Firefox 17esr wird erst ab Version 1.10 unterstützt.

 

Also entweder:

Firefox 10esr und AusweisApp 1.9

oder

Firefox 17esr und AusweisApp 1.11 (weil die jetzt aktuell ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×