Jump to content
kurt49

Neues Firmwareupdate fehlende Zertifizierung?

Empfohlene Beiträge

Wie soll das funktionieren? Diese Einstellung gibt es bei mir nicht (6.9.13).

Hatte ich am Anfang, nach Installation der 6.9.13, auch nicht.

 

Starte den CyberJack Gerätemanager und geh auf die Registerkarte "PIN-Dialog".Dort nimm alle Einstellungen für Helligkeit, Sprachausgabe usw. manuell noch einmal vor, auch wenn Du das schon auf der Karte "Info gemacht haben solltest. Dann gehst Du zurück auf die Karte "Info" und öffnest/erweiterst dort die einstellungen zum RFID. Dort musste ich die einzelnen Einträge noch einmal mit rechter Maustaste anklicken, damit die einstellungen dort übernommen wurden.

 

Dann habe ich den Gerätemanager geschlossen und neu aufgerufen. Ich meine, von da an hatte ich die Einstellung zusätzlich auf der Karte Info beim RFID "Display Timeout" zur Verfügung und konnte da auch Einstellungen über rechte Maustaste vornehmen.

 

Ich würde hier auch ein Foto einstellen, wenn mal endlich jemand mitteilen würde, wie man das hier direkt machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Endlich nicht mehr so hell hier drin. :D

 

Ich würde hier auch ein Foto einstellen, wenn mal endlich jemand mitteilen würde, wie man das hier direkt machen kann.

www.directupload.net

Dort kannst Du Bilder hochladen. Nach dem Hochladen werden Dir dort verschiedene Codes angeboten, für HTML-Foren und BB-Foren. Nimm den Code für BB-Foren (phpBB) mit vergrößerbarer Vorschau. Vorher mit der Vorschau prüfen und gegebenenfalls den Code für HTML-Foren nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend bin ich hier der einzige bei dem alles funktioniert wie es soll. Soll/Darf ich mich jetzt glücklich schätzen? ;)

Hallo

bei mir funktioniert der cyberJackRFID komfprt auch ohne Probleme. Nur das mit der Displaybeleuchtung funzt nicht. Habe leider ein altes Modell. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

18.11.2011

Ich quäle mich schon wochenlang mit dem cyberJack RFID komfort rum und bin sehr verärgert. Ich möchte meinen nPA nutzen, aber über Firefox 6,7,oder 8 geht es überhaupt nicht unter XP. Mit dem IE unter XP kann ich mich wenigstens ein Stück zB bei der Rentenversicherung einwählen. Aber die Anzeigen auf dem Bildschirm und dem Leser-Display sind konfus und ich weiss nicht wirklich, was ich eingeben soll, man wird nicht ordentlich geführt.

 

Am meisten verunsichert mich gleich zu Anfang diese Meldung:

Ihr Kartenlesegerät: Reiner SCT cyber Jack RFID USB 1

wurde zwar für die Verwendung mit der AusweisApp zertifiziert, offensichtlich wurden die Treiber oder die Betriebssoftware (Firmware) des Kartenlesegerätes jedoch zwischenzeitlich aktualisiert. Diese Aktualisierung wurde bisher nicht nicht zertifiziert.

Es ist unklar, ob das Kartenlesegerät korrekt funktioniert. Bitte Prüfen Sie, ob eine Aktualisierung für den AusweisApp verfügbar ist.

 

Soll dieses Kartenlesegerät trotzdem innerhalb der AusweissApp zu Verfügung stehen?

JA NEIN

 

Na prima, so eine Meldung verunsichert total.

Ich habe den App 1.5 und den Treiber 6.0.13, also müßte alles aktuell sein und trotzdem funktioniert es nicht. Ich habe den Eindruck, dass hier noch unausgereifte Geräte oder Software zum Einsatz kommen, die Beschwerden vieler Forumsmitglieder zeigen das. Siehe dazu auch den Beitrag von Wolfgang vom 12.11.11. Die Fa REINERSCT läßt uns sehr im Regen stehen und hüllt sich meist in Schweigen und ist nicht sehr hilfreich. Aber das Geld für die Kartenleser, das wurde gern genommen. :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

bei mir funktioniert der cyberJackRFID komfort auch ohne Probleme. Nur das mit der Displaybeleuchtung funzt nicht. Habe leider ein altes Modell. :)

 

Hallo Renè, ja Du darfst Dich glücklich schätzen! :D

Aber wenn Du zu den Auserwälten gehörst, dann wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Du Deine Hard- und Softwaredaten hier nennst. Also wie: - genauer Name und Typ des Lesers, - PC-Betriebsystem, - Treiberdaten des Lesers, - Version der App, - Name und Version des verwendeten Browsers und dgl. mehr. Dann hätte man einen Anhalt, wo man seinen eigen Fehler suchen kann. Diese Hilfe und Info würde ich von REINER SCT selber erwarten, aber da kann ich weit und breit nichts finden.

 

Gruß

Kamelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows 7 64-bit, alle Sicherheitsupdates

IE 9

RFID Komfort mit Treiberversion 6.9.13

Ausweisapp 1.5.0

Abylon Enterprise 9.0 (Sicherheitssoftware)

 

Gleiche Konfiguration auf Desktop-PC (Acer Aspire 3400+) und Notebook (HP Pavilion Entertainment-PC)

 

Firefox 8.0 und Firefox 9.0 (Betastatus) werden natürlich noch nicht unterstützt (liegt aber an der Ausweisapp).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows 7 64-bit, alle Sicherheitsupdates

IE 9

RFID Komfort mit Treiberversion 6.9.13

Ausweisapp 1.5.0

Abylon Enterprise 9.0 (Sicherheitssoftware)

 

Gleiche Konfiguration auf Desktop-PC (Acer Aspire 3400+) und Notebook (HP Pavilion Entertainment-PC)

 

Firefox 8.0 und Firefox 9.0 (Betastatus) werden natürlich noch nicht unterstützt (liegt aber an der Ausweisapp).

 

Hallo Renè und grisu, oh Ihr seid aber schnell, danke. Ok, ich hab noch einen Zweit-PC mit WIN 7 64bit, dort versuche ich mal, ob ich klar komme.

Gruß Kamelie :D

 

So, 10 min später:

 

Meine Voraussetzungen:

- Windows 7, Version 6, 64-bit, SP 1

- alle Sicherheitsupdates

- IE9

- cyberJack Base Components V 6.9.13

- IE Add-On OpenLimit Sign Cubes AG eCard Client Initiator

- cyberJack RFID komfort USB | Versionen: CTAPI 6.9.12, Treiber 6.0.7, Firmware 0.0.0

- Ausweisapp 1.5.0

 

1. Versuch:

- Ich gebe ein über IE 9:https://www.mein-cockpit.de

Dort bin ich registriert und der Zugang über die mitgelieferte OWOK-Karte funktioniert auch. Aber ich will mich mittels des nPA dort einloggen, der im Leser schon drin steckt

- Klick auf nPA Login

- Fenster von AGETO öffnet sich und ein zweites Fenster mit dem Namen: Indentitäsnachweis - Anbieterinformation

- Klick: Weiter

- Indentitäsnachweis - Angefragte Daten

- Klick: Weiter

- Infofenster: Sichere PIN-Eingabe

- K-Leseranzeige: Berechtigter: allyve GmbH und gelbe LED blinkt

- Schnelle Eingabe auf der K-Leser-Tastatur: OK

- Anzeige: Eingeschränkte Wiedererkennung

- Anzeige: eID-Pin eingeben

- Bevor ich die eID-PIN eingeben kann, hat sich die ATEGO Seite geschlossen mit dem freundlichen Hinweis: Die Webseite kann nicht (mehr) angezeigt werden

- Das APP-Fenster vermeldet: AusweisApp - Authentisierungsvorgang fehlgeschlagen

- Und das war's lieber Lars, Fehlschlag auf der ganzen Linie :angry:

 

2. Versuch

- Ich gebe ein über IE 9: http://www.deutsche-rentenversicherung.de

- Klicke auf: Der neue Personalausweis

- Fenster geht auf: eID-Dienst der Deutschen Rentenversicherung

- Klick auf: Erstmaliges Registrieren

- Fenster geht auf: https:\\eid.eid-service.de/epa

- Fenster geht auf: Indentitäsnachweis - Anbieterinformation

- Fensterwechsel: Indentitäsnachweis - Angefragte Dateien

- Infofenster: Sichere PIN-Eingabe

- noch bevor ich irgendwie reagieren kann, ist das Fenster eID-Dienst der Deutschen Rentenversicherung veändert mit der Meldung:

- Die Webseite kann nicht (mehr) angezeigt werden

- Das APP-Fenster vermeldet: AusweisApp - Authentisierungsvorgang fehlgeschlagen

- Wieder kein Erfolg :angry:

 

In der Zwischenzeit, wo ich das hier teste und schreibe, sind ca. 45 min vergangen. Ich habe eine Engelsgeduld, bin nicht ganz doof aufm PC und möchte es gerne packen, aber ohne Erfolg. Ich resigniere und werf erst mal das Handtuch :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows 7 64-bit, alle Sicherheitsupdates

IE 9

RFID Komfort mit Treiberversion 6.9.13

Ausweisapp 1.5.0

Abylon Enterprise 9.0 (Sicherheitssoftware)

 

Gleiche Konfiguration auf Desktop-PC (Acer Aspire 3400+) und Notebook (HP Pavilion Entertainment-PC)

 

Firefox 8.0 und Firefox 9.0 (Betastatus) werden natürlich noch nicht unterstützt (liegt aber an der Ausweisapp).

 

 

Hallo Renè,

es läßt mir keine Ruhe, warum der Schiet Kartenleser mit dem nPA nicht funzt. Jetzt ist mir eine Idee gekommen: Könnte es denn sein, dass mir ein Add-On fehlt im IE9? Welche Add-Ons ich damit in Zusammenhang bringen könnte, sind nur folgende 2

"eCard Client Initiator" und "OWOK" rsct_owok_ie-2004.ocx. Mehr kann ich nicht finden. Hast Du da ggf. noch ein Add-On, was mir fehlen könnte?

 

Gruß Kamelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur das JAVA-Plugin (JAVA Plugin 2 SSV-Helper und JQSIEStartDetectorImpl Class).

 

Schau mal nach dem Time-Out. Möglicherweise ist dieser zu kurz gewählt.

 

 

Hi Renè,

danke, ich schau mal :rolleyes:

So, das Java-Plugin 2SSV-Helper war schon aktiv, aber mit dem JQSIEStartDetectorimpl.Class tu ich mich schwer. Da suche ich noch, ob ich es habe oder wie ich es installieren kann.

Hm, ich habe was gefunden zu dem Plugin, das klingt aber nicht sehr gut, lies mal hier Renè: http://www.file.net/...plugin.dll.html, scheint ein eher gefährliches Plugin zu sein, was Windows wohl nicht benötigt? Hier ein Auszug aus der Bewertung des Plugin:

 

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von jqs_plugin.dll: stars4.gif basierend auf 18 Bewertungen mit 12 Kommentaren.

12 Mitglieder halten jqs_plugin.dll notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 2 Mitglieder halten es für

ungefährlich. 2 Mitglieder vermuten Gefahr. 2 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, jqs_plugin.dll zu deinstallieren.

1 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").

 

Der Tipp mit dem Time-Out scheint ein ganz heisser zu sein :), ... nur nun muss ich mal dumm fragen: Und wo ist da die Stellschraube?

bearbeitet von Kamelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir auf dem Desktop-PC ist die " jqs_plugin.dll" gar nicht installiert, aber auf dem Notebook. Ohne " jqs_plugin.dll" funktioniert es auch.

 

So wie es aussieht kann man das Time-Out nicht verändern. Zumindest finde ich keine Einstellung dazu.

 

Weshalb es bei Dir nicht funktioniert kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Hast Du es mal mit/in einer VM versucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir auf dem Desktop-PC ist die " jqs_plugin.dll" gar nicht installiert, aber auf dem Notebook. Ohne " jqs_plugin.dll" funktioniert es auch.

 

So wie es aussieht kann man das Time-Out nicht verändern. Zumindest finde ich keine Einstellung dazu.

 

Weshalb es bei Dir nicht funktioniert kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Hast Du es mal mit/in einer VM versucht?

 

:rolleyes: denke denke denke, was könnte wohl mit / in VM bedeuten? M bedeutet bestimmt Modus, grins, aber V?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VM = Virtuelle Maschine

Mal nach VM googlen.

 

He Big Woelfi, danke, versuch ich mal :lol:

Ja, die VM (weiss ich jetzt!!) hab ich monatelang nicht i.B. gehabt, da scheint was zu klemmen. Jetzt hab ich noch ein Problem, neee, da kann ich doch direkt auf dem XP-PC weitermachen, denn da läuft es ja auch nicht :(

bearbeitet von Kamelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Renè und grisu, oh Ihr seid aber schnell, danke. Ok, ich hab noch einen Zweit-PC mit WIN 7 64bit, dort versuche ich mal, ob ich klar komme.

Gruß Kamelie :D

 

So, 10 min später:

 

Meine Voraussetzungen:

- Windows 7, Version 6, 64-bit, SP 1

- alle Sicherheitsupdates

- IE9

- cyberJack Base Components V 6.9.13

- IE Add-On OpenLimit Sign Cubes AG eCard Client Initiator

- cyberJack RFID komfort USB | Versionen: CTAPI 6.9.12, Treiber 6.0.7, Firmware 0.0.0

- Ausweisapp 1.5.0

 

1. Versuch:

- Ich gebe ein über IE 9:https://www.mein-cockpit.de

Dort bin ich registriert und der Zugang über die mitgelieferte OWOK-Karte funktioniert auch. Aber ich will mich mittels des nPA dort einloggen, der im Leser schon drin steckt

- Klick auf nPA Login

- Fenster von AGETO öffnet sich und ein zweites Fenster mit dem Namen: Indentitäsnachweis - Anbieterinformation

- Klick: Weiter

- Indentitäsnachweis - Angefragte Daten

- Klick: Weiter

- Infofenster: Sichere PIN-Eingabe

- K-Leseranzeige: Berechtigter: allyve GmbH und gelbe LED blinkt

- Schnelle Eingabe auf der K-Leser-Tastatur: OK

- Anzeige: Eingeschränkte Wiedererkennung

- Anzeige: eID-Pin eingeben

- Bevor ich die eID-PIN eingeben kann, hat sich die ATEGO Seite geschlossen mit dem freundlichen Hinweis: Die Webseite kann nicht (mehr) angezeigt werden

- Das APP-Fenster vermeldet: AusweisApp - Authentisierungsvorgang fehlgeschlagen

- Und das war's lieber Lars, Fehlschlag auf der ganzen Linie :angry:

 

2. Versuch

- Ich gebe ein über IE 9: http://www.deutsche-rentenversicherung.de

- Klicke auf: Der neue Personalausweis

- Fenster geht auf: eID-Dienst der Deutschen Rentenversicherung

- Klick auf: Erstmaliges Registrieren

- Fenster geht auf: https:\\eid.eid-service.de/epa

- Fenster geht auf: Indentitäsnachweis - Anbieterinformation

- Fensterwechsel: Indentitäsnachweis - Angefragte Dateien

- Infofenster: Sichere PIN-Eingabe

- noch bevor ich irgendwie reagieren kann, ist das Fenster eID-Dienst der Deutschen Rentenversicherung veändert mit der Meldung:

- Die Webseite kann nicht (mehr) angezeigt werden

- Das APP-Fenster vermeldet: AusweisApp - Authentisierungsvorgang fehlgeschlagen

- Wieder kein Erfolg :angry:

 

In der Zwischenzeit, wo ich das hier teste und schreibe, sind ca. 45 min vergangen. Ich habe eine Engelsgeduld, bin nicht ganz doof aufm PC und möchte es gerne packen, aber ohne Erfolg. Ich resigniere und werf erst mal das Handtuch :(

 

 

Wenn die Ausweisapp nicht funktioniert würde ich mal schauen ob das RFID-Feld an deinen Cyberjack komfort oder Cyberjack Standard eingeschaltet ist. Einfach mal an deiner Lesertastatur die Pfeil nach oben Taste drücken und im Display schauen, dort steht entweder RFID-Feld: Ein oder RFID-Feld: Aus.

 

PS. Hast du deinen nPA in den richtigen Kartenschacht gesteckt, der Obere ist für Kontaktbehaftete Karten, der untere für Kontaktlose wie den nPA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Ausweisapp nicht funktioniert würde ich mal schauen ob das RFID-Feld an deinen Cyberjack komfort oder Cyberjack Standard eingeschaltet ist. Einfach mal an deiner Lesertastatur die Pfeil nach oben Taste drücken und im Display schauen, dort steht entweder RFID-Feld: Ein oder RFID-Feld: Aus.

 

PS. Hast du deinen nPA in den richtigen Kartenschacht gesteckt, der Obere ist für Kontaktbehaftete Karten, der untere für Kontaktlose wie den nPA.

 

Moin Günther,

danke, dass du dir nen Kopp machst wegen meinem cyberJack RFID komfort Problem. :rolleyes:

Antwort dazu:

1. Das RF-Feld steht auf EIN

2. Ja, ich habe den nPA in den unteren Schacht eingeführt und das grüne Icon leuchtet im Systray

 

Ich mach mal unter XP 32bit weiter und finde hier unter

 

https://www.bsi.bund...dukte_node.html

 

cyberJack® RFID komfort

Hardware: PCB Version 1.3

Firmware: Version 1.0

 

Wie ich erkenne ist die Firmwareversion des K-Lesers:

Versionen

CTAPI 6.9.12

Treiber 6.0.7

Firmware 0.0.0

 

also 0.0.0 und nicht 1.0!

 

Gruß Kamelie

bearbeitet von Kamelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Günther,

danke, dass du dir nen Kopp machst wegen meinem cyberJack RFID komfort Problem. :rolleyes:

Antwort dazu:

1. Das RF-Feld steht auf EIN

2. Ja, ich habe den nPA in den unteren Schacht eingeführt und das grüne Icon leuchtet im Systray

 

Ich mach mal unter XP 32bit weiter und finde hier unter

 

https://www.bsi.bund...dukte_node.html

 

cyberJack® RFID komfort

Hardware: PCB Version 1.3

Firmware: Version 1.0

 

Wie ich erkenne ist die Firmwareversion des K-Lesers:

Versionen

CTAPI 6.9.12

Treiber 6.0.7

Firmware 0.0.0

 

also 0.0.0 und nicht 1.0!

 

Gruß Kamelie

 

Die Frmware ist 1.0, es gibt keine andere, da es beim Komfortleser im gegensatz zum Standardleser noch kein Firmwareupdate gab.

 

Schau mal in deinen IE 9 ob das Plugin eCardClienInitiartor aktiviert ist. Wenn er deaktiviert ist, den im Dialog stehenden Button anklicken um das Plugin zu aktivieren. Beim IE 9 kommt es öffter vor das der eCardClientInitiator deaktiviert ist.

 

Wenn der Komfortleser an einen USB-Hub angeschlossen ist, kann es vorkommen das der Hub zu wenig Spannung liefert wenn auch andere USB-Geräte an diesen Hub angeschlossen sind. Besser ist es den Komfortleser direkt an einen USB-Port am Computer anzuschliessen.

 

Dann gibt es noch die Möglichkeit das an deinen Computer die Elcos auf den Mainboard defekt sind und an Kapazität verloren haben. Dann ist auch kein stabiler Betrieb mehr möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besser ist es den Komfortleser direkt an einen USB-Port am Computer anzuschliessen.

 

Oder einen aktiven HUB benutzen, dieser hat eine ausreichende Stromversorgung. Funktioniert bei mir ohne Probleme. Ohne HUB kommt man heutzutage nicht mehr aus. Ich z.B. habe mindestens 10 USB-Geräte, da reichen die 4 Ports am PC nicht aus. Man kann auch eine zusätzliche USB-Karte kaufen (USB 3.0?), sofern der Platz im PC ausreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frmware ist 1.0, es gibt keine andere, da es beim Komfortleser im gegensatz zum Standardleser noch kein Firmwareupdate gab.

 

Schau mal in deinen IE 9 ob das Plugin eCardClienInitiartor aktiviert ist. Wenn er deaktiviert ist, den im Dialog stehenden Button anklicken um das Plugin zu aktivieren. Beim IE 9 kommt es öffter vor das der eCardClientInitiator deaktiviert ist.

 

Wenn der Komfortleser an einen USB-Hub angeschlossen ist, kann es vorkommen das der Hub zu wenig Spannung liefert wenn auch andere USB-Geräte an diesen Hub angeschlossen sind. Besser ist es den Komfortleser direkt an einen USB-Port am Computer anzuschliessen.

 

Dann gibt es noch die Möglichkeit das an deinen Computer die Elcos auf den Mainboard defekt sind und an Kapazität verloren haben. Dann ist auch kein stabiler Betrieb mehr möglich.

 

Hallo Güther,

danke für Deine Überlegungen, hierzu das Ergebnis:

 

- eCard ClientInitiartor im IE9 ist aktiviert

- Der K-Leser steckt an einen Hub mit zusätzlicher Stromversorgung, nach dem Direktanschluss an den PC und erneutem Test trotzdem keine positive Veränderung

- Der Elkotipp wird nicht zutreffen, denn der K-Leser funktioniert an beiden PC nicht (XP 32 bit und WINDOWS 7 PRO 64 bit)

 

Aber ich habe was anderes gefunden unter XP:

Wenn ich über den cyberJack Gerätemanager unter XP einen Test mache, da kommt eine Meldung: X Mindestens 1 Test schlug fehl! und dann die Zeilen mit je einem rotem Kreuz, also damit nicht erfolgreich: "Öffnen des cyberJack Lesers", "Es ist ein Fehler aufgetreten (Fehlercode 30003) Hinweis: {da steht nichts, die Zeile ist leer}, "Test der CTAPI Schnittstelle nicht erfolgreich"

Ich muss was ergänzen:

Diese Fehlermeldung kommt nur, wenn der nPA drin ist, bei der OWOK Karte läuft der Test ohne Fehler ab!

 

Noch was: Ich stehe mit dem REINER Support in Mail-Kontakt in der Hoffnung, dass von da Hilfe kommen könnte.

 

Gruß K

bearbeitet von Kamelie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Test wird nur erfolgreich durchgeführt, wenn eine kompatible Karte eingesteckt ist (z.B. die loginCard). Ohne eingesteckte Karte kein Test möglich.

 

Wenn alles in Ordnung ist, wird aber mit Hinweis nach einer Karte verlangt und nicht die Fehlermeldung ausgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...