Jump to content

Ausweis Pin läßt sich nicht ändern


Empfohlene Beiträge

Versuche es nicht weiter. Frage mal in deiner Gemeinde (Stadt) nach. Vielleicht kann man dir da weiterhelfen. Oder versuche mal was in der Software oder der Page der AusweisApp zu finden. Falls der Ausweis mit der PIN genau so aufgebaut ist, wie die Login Karte, könnte es zu einer Sperrung, was das mit der PIN angeht, kommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast denn schon Aktiviert mit dem anderen Button?

 

Ich meine, das ich zuerst aktiviert habe, und dann erst mit dem Pin ändern Button etwas ändern konnte.

 

Das kannst du ja nochmal probieren.

 

Den Aktivieren Button kenne ich gar nicht, muß ich mal nachsehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich bekomme die 5 Stellige Transport Pin nicht geändert weil der OK Button mit 5 Stellen nicht aktiv wird.

Kann mir hier jemand einen Tip geben? Habe die ersten 3 Versuche schon durch anhängen einer Null Verpulvert.

 

Normalerweise ist es doch so, dass die Transportpin zur Abholung des Ausweises mitgenommen wird und vor Ort eine Pin vergeben wird. Jedenfalls war es bei mir so. Zu Hause habe ich sie dann wieder geändert.

 

Den Aktivieren-Button in der Ausweissapp musst du kennen, du siehst ja das Feld Transportpin.

Der Ok Button wird erst aktiv wenn du alle Felder ausgefüllt hast.

 

Jetzt brauchst du wahrscheinlich die PUK, hast ja schon 3 Versuche gehabt und dann geht nichts mehr.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise ist es doch so, dass die Transportpin zur Abholung des Ausweises mitgenommen wird und vor Ort eine Pin vergeben wird. Jedenfalls war es bei mir so. Zu Hause habe ich sie dann wieder geändert.

 

 

 

 

 

Guten Morgen @all

 

 

Auf dem Amt wurde erstmal nur gefragt, ob ich die Internetfunktionen freigeschaltet haben möchte.

Das hat der gute Mann dann auch für mich freigeschaltet, mehr nicht.

Nun konnte ich zuhause den 5 stelligen Transportpin ändern, und zwar nicht mit dem "Ändern" Button sondern mit dem Button dahinter.

 

Hat der gute mann auf dem Amt denn die Internetfunktionen überhaupt freigeschaltet?

 

Ich denke, das man solange versuchen kann den Transportpin zu ändern, bis erfolgreich aktiviert(geändert) wurde, erst dann tritt das unten beschriebene in Kraft.

 

Wenn man im freigeschaltetem zustand die > PIN < dreimal falsch eingibt, wird diese gesperrt.

Dann mußt du mit dem > PUK < wieder freischalten.

Das geht mit der 10 stelligen PUK Nummer bis zu Zehn mal.

 

So habe ich das verstanden, muß aber nicht.

 

 

Edit:

An einen Mod: Bitte diesen Thread verschieben in Kategorie -- Ausweis App --,paßt da besser.

Danke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise ist es doch so, dass die Transportpin zur Abholung des Ausweises mitgenommen wird und vor Ort eine Pin vergeben wird. Jedenfalls war es bei mir so. Zu Hause habe ich sie dann wieder geändert.

 

Den Aktivieren-Button in der Ausweissapp musst du kennen, du siehst ja das Feld Transportpin.

Der Ok Button wird erst aktiv wenn du alle Felder ausgefüllt hast.

 

Jetzt brauchst du wahrscheinlich die PUK, hast ja schon 3 Versuche gehabt und dann geht nichts mehr.

 

 

So - Nachdem ich den PC neu gestartet habe ist auch der Aktivieren-Button da. Pin geändert alles ist gut. Die Puk hatte ich gestern schon zum freischalten der Pin benutzt.

 

Vielen Dank für die vielen Anregungen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uff. Na wenigstens ging die Sache gut aus. Ich bin jetzt aber mal neugierig: Was würde passieren, wenn man alles total falsch machen würde, weil man sich gar nicht da durch kämpfen kann? Wie kann sich so ein Ausweisinhaber helfen lassen? Habe noch keinen neuen Ausweis, aber ich stelle mir das da so ähnlich, wie bei den SIM Karten vor. Oder liege ich da falsch? Wegen PIN und PUK meine ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut das es dann noch eine Möglichkeit gäbe, den Ausweis mit einer neuen PIN nutzen zu können.

 

Aber nur wenn Du die 6,- Euro ausgibst. Denn wenn Du die PIN vergessen hast, dann nützt der PUK auch nichts. Denn der PUK schaltet nur die PIN nach dreimaliger Falscheingabe wieder frei, setzt die PIN aber nicht zurück (wie bei einer SIM). Du darfst also die PIN nicht vergessen, sonst kostet es 6,- Euro.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eh nur für den Fall, dass ich mal auf so ein Problem stossen könnte. Viele meiner Bekannten, sind nicht so fit, wie die meisten hier im Forum. Gut dann werde ich mal meinen Bekannten raten, sich die PIN gut zu verwahren, so dass es erst gar nicht zu dem Problem kommen kann. Mir war wichtig zu wissen, wie es beim neuen Ausweis mit der PIN und PUK funktioniert. Dankeschön. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.