Jump to content

Amminger

Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Amminger

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. Kurzer Statusbericht: ReinerSCT Support war so nett und hat mir per eMail die Beta-Treiber für El Capitain gemailt. Danke an den Support. Diese Treiber lassen sich nun mit aktiven "System Integrity Protection" installieren. Allerdings ist mein Mac danach immer noch sporadisch abgeschmiert ... meist dann wenn er sich in den Ruhezustand verabschieden wollte. Löschen der alten Treiber laut Anleitung hat hier leider auch nicht geholfen. Zurückspielen eines TM-Backups war mir aber auch zu aufwändig. Ich habe dann noch mal das Setup der El Capitain GM laufen lassen. Dabei bleibt das System unverändert, aber es werden scheinbar alle Dateien die laut "System Integrity Protection" nichts im System zu suchen haben gelöscht. Jedenfalls läuft bei mir alles wieder ohne Probleme und der Kartenleser funktioniert bisher tadellos ....
  2. Ich habe gestern die Beta 3.99.5 Treiber unter El Capitan installiert. Auch hier muss erst die "System Integrity Protection" im Recovery Mode deaktiviert werden. Nach der Installation war ein reboot nötig - erst dann wurde mein cyberjack comfort erkannt. Allerdings läuft mein System jetzt recht instabil. Während dem Login Vorgang stürzt das System ab und an mal ab ... es braucht 2 - 3 Anläuft bis der Login erfolgreich geklappt hat ... Werde daher die Treiber wieder deinstallieren und warten bis ReinerSCT saubere Treiber für El Capitan raus bringt ....... Das bringt mich zu der nächsten Frage : Wie deinstalliere ich die Treiber unter Mac OS eigentlich ?
  3. Die Überschrift kann man auch auf " und iMac 2013" erweitern. Laut Creck aus dem App Store wird mein ReinerSCT RFID Comfort korrekt erkannt und alles ist auf Grün. Starte ich die aktuelle AusweisApp bekommt erst eine Meldung von der AusweisApp: "Bei der Aktualisierung ist ein Fehler aufgetreten !" und dann "Ihr Kartenlesegerät: REINER SCT cyberJack RFID komfort 00 00 kann nicht verwendet werden, da es auf Ihrem Betriebssystem nicht von der AusweisApp unterstützt wird."
  4. Mit Paralells 9 funktioniert es bei mir auch ohne Probleme, außer das ich den Reader nach jedem Neustart der VM wieder neu verbinden muss (also USB raus und wieder reinstecken, oder über das Menü Reader deaktivieren und aktivieren). Aber er funktioniert dann. Würde aber gerne zu Virtuell Desktop wechseln. a) kostenlos lassen sich die VMs so besser auf andere Rechner kopieren ....
  5. Hallo, hat hier zufällig jemand den Reiner SCT RFI Comfort unter Windows 7 (64-bit) mit Virtual Box zum laufen bekommen ? Treiber sind auf dem aktuellsten Stand und im Windows Gerätemanager und Geräteübersicht wird er auch angezeigt. In VirtualBox USB Geräteübersicht wird er ebenfalls angezeigt .... Quicken behauptet allerdings es könnte keinen ChipkartenLeser finden der cyberJack Gerätemanager ebenfalls. Für Tips und Hilfe wäre ich sehr dankbar. MfG Michael
  6. Hallo, ich arbeite hier mit einem Windows 7 64-Bit System mit 2 GByte RAM. Bisher hatte ich die Ausweis-App immer im Autostart und mich irgendwann gewundert warum mein System merklich länger beim booten braucht bis es Einsatzfähig ist. Nachdem ich den Autostart der Ausweis-App deaktiviert habe, geht das booten wieder spürbar schneller. Ist das nur bei mir so, oder kann das hier jemand bestätigen ? Gruß Michael
  7. Ich habe mich ebenfalls mit dem Thema qualifizierte Signatur und nPA beschäftigt und bin zu ähnlichen Ergebnissen gekommen. Keiner der renommierten Trust-Center hat den nPA als mögliche Signatur Karte im Angebot. Ein Mitarbeiter vom Elektronik Banking meiner Sparkasse hat mir mehr oder weniger durch die Blumen zu verstehen geben, das S-Trust auch keinerlei Interesse hat den nPA zu unterstützen. Jede neue EC-Karte mit Chip hat die Möglichkeit eine qualifizierte Signatur zu speichern und steht daher in direkter Konkurrenz mit dem nPA. Während ich das ja noch einigermaßen nachvollziehen kann, ist mir das bei D-Trust eigentlich unverständlich. Da D-Trust ja mehr oder weniger das Trust-Center des Bundes ist. Hoffen wir mal weiter, das sich da noch etwas bewegt.
×
×
  • Neu erstellen...