Jump to content

Carbon

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Carbon

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. @René Aber eine echte rechtsverbindliche Unterschrift kann eine eingescannte Unterschrift nicht ersetzen. Verträge kann man so nicht rechtsgültig schließen und auch Anträge z.B. bei Behörden kann man so nicht rechtsgültig stellen. Wobei es bei Behörden noch De-Mail gäbe, aber das haben fast nur Bundesbehörden. Und es geht ja auch ein bisschen darum wo es mit der Digitalisierung hingeht und wenn das so weiter geht benutzen wir die nächsten 100 Jahre noch Papier.
  2. Jetzt mittlerweile klappt das mit der Fernsignatur. Ich hab das getestet als es noch kostenlos war. Jetzt kostet es relativ viel Geld pro Signatur und man muss ein teures Paket mit Coints kaufen. Für Privatpersonen ist das dann auch wieder uninteressant. Und wenn ich das hier so lese, der Dienst den sign-me vorher angeboten hat wurde eingestellt. Wie vertrauenswürdig ist das denn? Wenn ich mir jetzt Coints für 100 Signaturen kaufe, wer sagt mir, dass der Dienst nächstes Jahr nicht wieder eingestellt wird.
×
×
  • Neu erstellen...