Jump to content

jws01

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über jws01

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. Ab dem 18.07.18 konnte ich meine SPARDA Konten nicht mehr mit der Reiner SCT ONLINEBANKING App abfragen. Es kam kurz nach Abfrage des PIN ein Abbruch mit "schwerer Fehler: Datenübertragungsfehler!" Nachdem nirgends ein Hinweis zu finden war, habe ich über support@reiner-sct.com um Hilfe gebeten und bekam die Antwort: "Die Sparda hat tatsächlich kürzlich Ihr Zertifikat erneuert - für den HBCI-Server des Rechenzentrums, mit dem REINER SCT Onlinebanking bei einem Abruf kommuniziert. Das Problem tritt aktuell nur auf Geräten auf, die mit Android 4.x arbeiten." Eine Aktualisierung meines Handys ist nicht mehr möglich, deshalb blieb nur die Zertifikate von Hand einzutragen. Lösungsweg: 1. Im Browser auf dem PC (ich benutze Firefox) die Seite https://fints.bankingonline.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate aufrufen. 2. das Schloß-Symbol in der Adresszeile anklicken, Verbindungsdetails anzeigen, Weitere Informationen, Zertifikat anzeigen, Details 3. Komplette Zertifikatshirarchie exportieren 3.1 QuoVadis Root CA 2 G3 markieren, Exportieren... als z.B. QuoVadisRootCA2G3.crt 3.2 QuoVadis Global SSLI CA G3 markieren, Exportieren... als z.B. QuoVadisGlobalSSLICAG3.crt 3.3 fints.bankingonline.de markieren, Exportieren... als z.B. fintsbankingonlinede.crt 4. Alle 3 Zertifikate auf das Handy kopieren. 5. In einem Dateimanager diese Dateien öffnen. Sie werden dann als Zertifikate im Berechtigungsspeicher abgelegt. 5.1 Falls dies nicht funktioniert muss eventuell vorher ein Entsperrmuster und eine PIN festgelegt werden 5.2 Auf dem Handy unter Einstellungen>Allgemein>Sicherheit>Berechtigungsspeicher>Vertrauenswürdige Berechtigungen>Benutzer sind dann zwei Zertifikate zu sehen: QuoVadis Global SSL ICA G3 und QuoVadis Root CA 2 G3 6. Abfrage der Konten über die App versuchen - Voila! die Buchungen werden wieder abgerufen!
×