Zum Inhalt wechseln


Beliebtester Inhalt


#5100 cyberjack RFID komfort permanent an?

Posted by Red on 08 July 2011 - 12:20 PM

tach,

habe mich jetzt wg. diesem ärgerlichen thema hier angemeldet...

habe seid mai den genannten leser, u. natürlich auch hier die
ärgerliche dauerbeleuchtung, welches beim vorhergehenden cyberJack e-com
nicht der fall war.

vor ca. 4 wochen habe ich ein ticket zum thema eröffnet, u. schon einen tag
später kam die recht seltsame antwort, das dies an den usb einstellungen im
gerätemanager von windows läge (als ob dies einen einfluss darauf hätte, das der
leser bei ausgeschaltetem pc leuchtet).

versuche seitdem den support telefonisch zu erreichen, was heute endlich gelang.
hier ein mitarbeiter der von dem thema wusste u. auch abhilfe in form einer
neuen soft bzw. firmware ankündigte.
vermutlich soll ein timer gesetzt werden, wobei man sich noch über die einstellungen
der zeitdauer nicht klar sei.
auf den hinweis, man könne ähnlich dem helligkeitsregler,
einen zeitregler einbauen, sagte er das werde er so weitergeben.

noch besser wäre natürlich eine funktion, die eine eingesteckte
karte registriert.

aber zunächst seien ferien, u. mit der neuen software sei ca. im sept. zu rechnen.

schaun wir mal......

noch nen tipp......für die leute die weder im pin dialog, noch unter info
die helligkeit einstellen können.
der gerätemanager darf nicht aus der systemsteuerung heraus geöffnet, sondern
muss über den reiner ordner im startmenü geöffnet werden.
dort stehen die funktionen im gerätemanager dann auch zur verfügung.

warum das so ist......wissen die götter, war aber beim
cyberJack e-com auch schon der fall.

gruss

red
  • Zeppelin, Jogi and like this


#2679 Lösung: Google Chrome

Posted by Dennis Alexander on 06 December 2010 - 20:09 PM

Guten Tag!

Ich habe heute selber meinen Kartenleser in Empfang nehmen können und natürlich wollte ich auch gleich den Reader mit meinem Lieblingsbrowser Google Chrome zum Laufen bekommen. Leider musste ich feststellen, das es anscheinend noch ziemliche Probleme mit der Google Chrome Extension gibt.

Ich habe mich anschließend um eine Lösung bemüht, und die Originalkomponente in eine eigene Extension gepackt, welche ich anschließend auch bei mir installiert habe.

Eingefügtes Bild


Da es sich jedoch um eine inoffizielle Lösung handelt, würde ich gerne erfragen ob es mir erlaubt ist, diese hier zu veröffentlichen. Gerne übersende ich ihnen auch meinen Quellcode, damit sie die Extension überprüfen können.

Vielen Dank und einen schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Alexander Petrasch

[edit]

Okay, anscheinend habe ich zu früh ins Horn geblasen, oder meine Karte ist defekt. Die Erweiterung ist korrekt geladen aber die Karte wird nicht erkannt. Das Kernproblem mit der "Nicht-Installation" im Chrome wäre aber gelöst ;)

Korrektur 2: Es funktioniert problemlos:

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild


[/edit]
  • Hacilem, Dennis Alexander and FelschR like this


#2281 Opera-Unterstürtzung

Posted by Deluxe007 on 04 December 2010 - 19:25 PM

Warum wird eigentlich Opera nicht unterstützt? Es ist immerhin einer der Meistgenutzten Browser mit über 150 Mio Usern
  • Hacilem, 3sprimo and Deluxe007 like this


#8660 cyberJack RFID basis unter Windows 10

Posted by REINER SCT Admin-03 on 29 July 2015 - 14:46 PM

Gültig für: cyberJack RFID basis

Frage:
Mein cyberJack RFID basis wird unter Windows 10 nicht erkannt.

Ursache:
Der neue USB-Systemtreiber von Windows 10 erkennt den Leser nicht korrekt.

 

Lösung:

Zur Nutzung des cyberJack RFID basis unter Windows 10 benötigen Sie einen speziellen Treiber. Diesen können Sie hier herunterladen.

 

Hinweis: Bitte installieren Sie den Treiber nur bei angeschlossenem cyberJack RFID basis.


  • Christian Kozisek and Walter Plesnik like this


#6597 AusweisApp unter Firefox 11

Posted by Helge on 06 April 2012 - 14:52 PM

Doch die sind verantwortlich! Wer hunderte APP-Entwickler die Zeit abverlangt alle 2-3 Wochen, ihre APP's anzupassen nur weil man mit der Versionsnummer hoch kommen will, ist einfach nur krank im Gehirn und wird über kurz oder lang begreifen, das es der falsche Weg ist.

Du schreibst selbst, in den neueren FF-Versionen gibt es ja so gut wie keine Änderungen! Aber wenn dem so ist, warum macht Mozilla immer gleich nee neue Versio draus? Auch für den IE gibt es diese kleinen (Sicherheits)Updates etc. wo sich nicht viel ändert, aber kein App-Entwickler muss sich hinsetzen und auch wieder Updates dafür heraus bringen etc.


MfG

Du scheinst meinen Beitrag entweder a. nicht gelesen, b. nicht verstanden zu haben oder c. deinen hass über die Updatepolitik von Firefox über alles andere zu stellen - und das ist hier definitiv fehl am Platz und hilft keinem weiter.

Gern noch mal:

Entwickler müssen eben NICHT alle 2-3 Wochen ihre AddOns aktualisieren, nur weil eine neue Firefox Version erschienen ist (nebenbei dauert es länger als 2-3 Wochen). AddOns können von Entwicklern schon vorab (!) für die nächsten Firefox Versionen "kompatibel" gemacht werden...

Die Updatepolitik von Firefox (Google Chrome und in Zukunft sicher weiterer Anwendungen) muss uns in diesem Zusammenhang nicht interessieren. Die Kritik geht (wenn überhaupt) in Richtung der Entwickler für das AddOn der AusweisApp, denn die KÖNNTEN problemlos ein AddOn für mehrere ZUKÜNFTIGE Firefox Versionen "lauffähig" machen, wie es andere AddOn Entwickler seit Jahren tun - das geht i.d.R. sogar gänzlich ohne ein AddOn "anzurühren", da wie bereits gesagt, die AddOns i.d.R ohne jede Änderung am Source-Code auch in zukünftigen Firefox Versionen funktionieren (sofern in der Mozilla Datenbank hochgeladen).

Beispiel gefällig? Ok... Schauen wir uns einmal Adblock Plus in der Firefox AddOn Datenbank an:

Eingefügtes Bild

Huch? Kompatibel bis Firefox 14.0a1? ;)

Nichts für ungut - ich akzeptiere jedem seine Meinung (auch zur Updatepolitik). Das kann man mögen oder eben nicht. Das hat aber absolut NICHTS damit zu tun, das die Jungs vom "Bundesamt fuer Sicherheit" es nicht hinbekommen, das AddOn für aktuelle und zukünftige Firefox Versionen kompatibel zu machen (das ist keine Hexerei oder Stunden/Tagelange Arbeit). Das schaffen sogar kleine Softwareschmieden.
  • Zeppelin and Helge like this


#6181 cyberJack Gerätemanager für OS X

Posted by REINER SCT Admin-03 on 22 January 2012 - 13:44 PM

Gültig für: alle cyberJack Modelle

Frage:
Ich habe die aktuellen OS X -Treiber erfolgreich installiert. Allerdings kann ich trotzdem nirgends das Programm cyberJack Gerätemanager finden!

Lösung:
Für OS X gibt es derzeit keinen cyberJack Gerätemanager. Dieses Programm ist nur unter Windows verfügbar. An einer Lösung für OS X wird aber bereits gearbeitet.

Der cyberJack Gerätemanager ist ein Test- und Konfigurationstool, welches für den alltäglichen Betrieb des Kartenlesers nicht notwendig ist. Er beinhaltet keine Funktionalität zum Auslesen des Personalausweises oder anderer SmartCards! Dafür sind entsprechende andere Anwendungen notwendig.
  • ratol and Hunter_I like this


#5761 cyberjack RFID komfort permanent an?

Posted by Jogi on 01 November 2011 - 12:45 PM

Ich habe jetzt nicht alle 6 Seiten gelesen aber:

........................................................

Gruß
Outi



Hättest mal alle 6 Seiten lesen sollen, dann hättest du dir das schreiben ersparen können.


Gruß
  • Jogi and TKEDM like this


#5680 cyberjack RFID komfort permanent an?

Posted by Red on 05 October 2011 - 11:34 AM

tach,

ich habe ja meinen wg dem ärgerniss in der bucht verschossen, u. den alten
e-com wieder problemlos am laufen.

das ding hat ja nicht nur bei runtergefahrenem pc das zimmer erhellt, sondern logischerweise auch im s3 acpi modus, in dem mein pc die meiste zeit verbringt.

sicherlich ist diese funktion nicht beworben, aber inzwischen hat es sogar eu richtlinien die stromverbräuche im standby reglementieren.
das dies ein renomierter hersteller nicht nicht berücksichtigt od. bemerkt????, davon bin ich natürlich nicht ausgegangen.

übrigens, wurde die funktion "motor aus" bei "zündung aus" bei meinem pkw auch nicht beworben.....aber sie haben es tatsächlich hinbekommen, obwohl die blackbox weiter mit spannung versorgt wird.
ein kleines wunder der technik für reiner.....

gruss red
  • Jogi and mombi like this


#5638 cyberjack RFID komfort permanent an?

Posted by Jogi on 24 September 2011 - 08:10 AM

@Thomas S.

Den "e-com" hat man auch nicht so beworben und der funktioniert tadellos und schaltet sich anstandslos aus wenn ich den PC abschalte.

Beholfen hat man sich beim "komfort" nur mit einem "Timer" - ist aber auch nicht Sinn der Sache. Das sündhaft teure Teil ist immer noch an, wenn der PC aus ist.

Und da sollen wir das ganze nicht so hoch hängen ?????
  • Jogi and TKEDM like this


#5464 cyberjack RFID komfort permanent an?

Posted by mombi on 16 August 2011 - 18:17 PM

Ich habe früher selbst in einem Softwarehaus Treiber programmiert. Wer so etwas komplexes wie Firmware oder Treiber noch nie programmiert hat sollte den Ball flach halten.

Wer wirklich Ahnung von der Treiber- und Firmwareprogrammierung hat benutzt keine Begriffe wie "Frickelfirmware".

Das ist ja genau der Punkt. Es ist nicht jeder vom Fach wie du und ich als stinknormaler Anwender muss will mich nicht mit solchen Nachbesserungen beschäftigen und lange nach Fehlern und Ursachen wie hier in diesem Forum suchen. Da habe ich keine Zeit zu. Wenn ich so ein vergleichsweise teures Gerät kaufe, dann erwarte ich, dass es standesgemäß funktioniert und "standesgemäß funktionieren" heißt für mich auch, dass diese Lampe nicht mein Arbeitszimmer beleuchtet das die Leute auf der Straße denken, ich hätte ein illegales Spielcasino eröffnet. Ich kann nun a ) den Reader am Gerät trennen, um beim nächsten Ärgernis angelangt zu sein, dem völlig unergonomisch gestaltetem proprietärem USB-Anschluss oder b ) unter den Schreibtisch krabbeln und den Reader dort vom PC trennen. Das kann es nicht sein und bei der ganzen Komplexität, die sicher hinter der nPA-konformen Firmware steckt sollte dies doch eher zu den kleineren Problemchen gehören, wo man mit wenig Aufwand viel Ärger sparen kann (siehe dazu als Referenz den Unmut in diesem Thread).

Um nochmal zu deinem Standpunkt zurückzukommen: Ich habe keine Ahnung von Firmwareprogrammierung und darf das demnach auch Frickelfirmware nennen. Irgendwie muss man das Kind ja benennen. Ich hoffe du bist mir nicht böse darum, aber schau in die Amazon-Bewertungen. Da schreit auch niemand vor Glückseeligkeit über dieses wunderbare Stück deutscher Ingenieurskunst.

Display Timeout findest du folgendermassen. Den Cyberjack Gerätemanager starten und den Reiter Info wählen. Wenn auf dieser Seite das Icon Lokaler Computer zugeklapt ist, das Icon aufklappen. Dort gibt es mehrere weitere Icons, das Icon Cyberjack Leser aufklappen. Dort befindet sich ein weiteres Icon cyberjack RFID komfort USB 01. Dieses auch aufklappen. Unter den Icons die sich dort befinden ist auch das Icon Display Timeout. Wenn du dieses mit der rechten Maustaste anklickst öffnet sich ein Pulldown Menu wo du die Timeouts auswählen kannst. Es ist also kein Menupunkt sondern ein Icon das du suchen must.

MfG Günter

Danke für den Tipp, aber ich hatte dort vorher schon geschaut und diesen Punkt gibt es nicht mal, wenn ich alles aufklappe was nur in einigen Ebenen aufzuklappen ist. Gerne kann ich das auch per Screenshot belegen.

Fazit: Ich benutze seit geschätzt sechs bis acht Jahren mittlerweile den vierten CyberJack, aber dieser ist mit Abstand der unausgereifteste den ich bisher hatte (zumindest aus meiner persönlichen Anwendersicht betrachtet). Die Firmware-Profis mögen dem Gerät vielleicht mit viel Enthusiasmus etwas mehr positives abgewinnen können - ich (noch) nicht.

Gruß,
mombi
  • Jogi and G-Pabst like this


#3572 Sowas müsste man verbieten!

Posted by Kai on 19 December 2010 - 23:51 PM

***BITTE VOLLSTÄNDIG LESEN***

Hallo zusammen,

ich bin einer der Anbieter, die auf der ersten Seite bemängelt wurden. Bevor ich nun auch noch hier zerfleischt werde, eine kurze Stellungnahme.

Ich bin auf RFID spezialisiert und beschäftige mich hauptsächlich mit der Sicherheit der Systeme, Schwerpunkt sind hier die Karten, sowie die Entwicklung von Software. Daher waren die Karten bei eBay nicht enthalten, zumal ein Weiterverkauf der Karten und der Software ohnehin lizenzrechtlich nicht erlaubt war, wenn ich die Lizenzbedingungen richtig verstandan habe.

Daher wurden nur die Leser angeboten, die Karten blieben für Test- und Entwicklungszwecke bei mir.

Die von mir angebotenen Geräte stammen hauptsächlich von Leuten, die sich zwar die Zeitung gekauft haben, aber mit dem Leser nichts anfangen konnten. Diese habe ich dann aufgekauft. Die meisten haben mich übrigens erst mal danach gefragt, was man mit dem Ding überhaupt machen kann.

Nachdem ich es erklärt hatte, sagten die meisten ohnehin noch keinen neuen Ausweis zu haben und auch nicht beabsichtigen, sich einen zu beantragen. Die LoginCard war für sie nicht sonderlich interessant. Auch scheint man dem Thema Onlinesicherheit noch nicht allzuviel beizumessen, entsprechende Videos findet man bei Videoportalen, wenn man nach nPA oder ePerso sucht.

Mein Angebot wurde zwischenzeitlich beendet.

Als kleine Wiedergutmachung an alle die noch keinen Leser haben, möchte ich gerne ein Friedensangebot machen:

Ich biete insgesamt 10 ComputerBild-Sets komplett kostenlos an, sogar die Versandkosten werden von mir übernommen.

Das Set besteht aus dem Leserpaket, das vorne auf die Zeitung aufgeklebt war, sowie der DVD. Das Set besteht aus: Infoblatt des BSI, Infoblatt Reiner-SCT zur LoginCard, die LoginCard und der Leser. Die Zeitung ist NICHT enthalten. Die Sets sind noch ungeöffnet und unbenutzt.

Wer Interesse an einem KOSTENLOSEN Leser hat, mailt hier im Forum seinen Benutzernamen öffentlich, damit alles mit rechten Dingen abläuft und alle sehen können, was passiert. Per eMail bitte dann bitte Benutzernamen und Lieferanschrift mailen, wo der ganze hingeschickt werden soll. Wer den Leser dann erhalten hat, bestätigt das bitte ebenfalls hier im Forum, damit widerum alle sehen können, dass ich es auch ernst meine.

Wie gesagt, stehen nur 10 Sets zur Verfügung. Es wird pro Benutzer nur EIN Set ausgeliefert. Weiterhin setze ich voraus, dass der Benutzer noch KEIN Set besitzt.


Bei mir wurden die Leser übrigens für 9,90 Euro angeboten. Für die meisten Leser habe ich durchschnittlich 4 Euro bezahlt, bleiben 5,90 Euro. Nun gehen noch ab: ca. 1,00 Ebay = 4,90, nun Paypal und Afterbuy ca. 0,75 = 4,15. Im Verkaufspreis von 9,90 EUR war zudem 19% UmST enthalten = 1,88. Bleiben also 4,15 - 1,88 = 2,27 EUR, die tatsächlich am Verkauf eines Lesers hängen blieben. Nun müssen die Geräte noch eingetütet und verschickt werden, also zur Post gebracht werden.

Unter dem Strich könnte man also sagen, dass NICHTS verdient wurde, außer dass wir eben die LoginCards aus den verkauften Systemen haben, die im Reiner-SCT-Shop im Moment für etwa 12 Euro angeboten werden. Sonst nur Arbeit damit und kein Verdienst.
  • Steve.Oswald and okampa like this


#3375 Kartenleser 3 Tage alt und schon defekt??

Posted by Darksniper on 15 December 2010 - 00:28 AM

Kaufts euch halt solange es die im Laden noch gibt eine neue ausgabe, ich würd mir da nciht son streß amchen wegen 3,70 >-<
  • Hacilem and Darksniper like this


#3317 Es muß doch auch mal gesagt werden

Posted by Leon on 13 December 2010 - 21:39 PM

also ich verstehe ja das sich alle über sachen aufregen die nicht gehn, aber ich finde auch das man mal sagen sollte das das gerät ja doch für seine erschienen stückzahl scheinbar doch hauptsächlich das macht was es soll nemlich vernünftig funktionieren. ich kann nur sagen das ich die geräte als log-in an 6 geräten verwende und es gab nicht einmal probleme auser das bei einem gerät die karte fehlte wo aber der händler sofort umgetauscht hat. also hirmit mal ein danke ans entwikler team und bitte weiter so.
  • Hacilem and b1456hw like this


#3097 Computersperre leicht zu umgehen

Posted by Steve.Oswald on 09 December 2010 - 15:16 PM

Hallo Michael,

natürlich helfe ich dir gerne. So hier fix ne Anleitung:

1. Lade dir diese Datei runter:  ecpUnlock_Fixed.zip (Keine Angst, ist Viren geprüft)

2. Entpacke die Enthaltene Datei in das "data"-Verzeichnis von WinLogin (Standard-Mässig: C:\Programme\COMPUTERBILD\winlogin\data)

3. Bestätige das Überschreiben.

4. Starte deinen PC neu.

und 5. Tada, es funktioniert.


Und da hat mir heute jemand ins Gesicht gesagt, dass ich unfreundlich bin. Mensch, Mensch, Mensch!

Gruß
Steve
  • Steve.Oswald and Wuppertaler93 like this


#3096 HBCI

Posted by b1456hw on 09 December 2010 - 14:33 PM

Das hält die Banken aktuell aber auch nicht auf.

Klasse 1 Leser sind ja auch bei HBCI erlaubt.


bei den VR-Banken im süddeutschen Raum (Rechenzentrale Fiducia)wird mindestens ein Klasse-2 Leser für´s HBCI-Banking benötigt. Wie´s bei den norddeutschen VR-Banken (Rechenzentrale GAD) ist, weis ich nicht genau, aber ich glaube, dass es dort gleich ist.
Folglich kann der cyberJack RFID standard und -komfort problemlos für´s Onlinebanking genutzt werden. Wer ganz sicher "nur" das Onlinebanking nutzen will, dem reicht der standard-Leser. Wer evtl. mal weitere Funtkionen wie die qualifizierte elektronische Signatur des nPA nutzen will, sollte auf jeden Fall gleich zum komfort-Leser greifen.
  • Hacilem and b1456hw like this


#3050 Kein Bild Login mehr ?

Posted by wintux2011 on 08 December 2010 - 23:18 PM

Ich kann mich nicht mehr mit der Karte einloggen der entsprechende Login steht nicht mehr zur Verfügung !


BILD DIR DEINE MEINUNG
  • oehkla and Gina like this


#2996 Installation Google Chrome

Posted by SonozakiShion on 08 December 2010 - 15:44 PM

Ich habe dieselben Probleme Windows 7 64 bit und dem aktuellen Chrome 8.0.552.215 geht bei mir nichts, mit dem Firefox funktioniert es.

Egal was ihr versucht, eswird nicht gehen, bis Reiner-SCT ein anständig funktionierendes Plugin codet. Da helfen auch keine pseudo Tricks.
  • Hacilem and SonozakiShion like this


#2616 Reiner SCT bei Windows 7 Ultimate 64bit

Posted by realmarc on 06 December 2010 - 16:24 PM

Zu behaupten es sei frech so auf zu treten nur weil es am eigenen rechner geklappt hat halte ich für frech! ;)

ich habe den kartenleser auf einer maschine mit win7 ultimate einfach angeschlossen und los ging es...

an einer 2. maschine wird er zwar erkannt als cyberjack allerdings wird ein treiber gesucht und gefunden aber dann mit der meldung zugriff verweigert NICHT installiert...

ich muss also dem kollegen recht geben der sagt es wäre wohl ein treiber nötig, denn der angebotene treiber funktioniert eben nicht aufd en 64 systemen....
  • Erestris and Charlie like this


#2414 Lesezeichen sortieren

Posted by kore on 05 December 2010 - 14:04 PM

Hallo mein-cockpit.de-Team,
es wäre toll wenn man die Lesezeichen im Lesezeichenmanager selbst anordnen könnte.

Danke und ein schönen zweiten Advent.
  • kore and wintux2011 like this


#2160 Gerät Wird nicht Erkannt

Posted by DarkBaal on 04 December 2010 - 12:33 PM

Ich glaube ich habe die Lösung:

Drückt die WINDOWS-Taste+R und gebt "msconfig" ein.
Klickt dann auf "Dienste" und guckt bei Smartcard, ob der Dienst aktiviert ist. Ist er deaktiviert, macht ein Häkchen rein und startet den PC neu, bei mir hat das jez funktioniert :)
  • Bendert and DarkBaal like this